Immergut Festival, Immergut, Neustrelitz, festival, FluxFM,

Immergut Festival: 25. – 26. Mai in Neustrelitz

▷ Letzte Änderung: 2017-12-21
By Ann-Kathrin [FluxFM] |

Immergut 2018
25. bis 26. Mai 2018, Neustrelitz
Infos & Tickets: immergutrocken.de (>> Freikarten-Verlosung)
Facebook-Event

Aufwärmen geht leichter zusammen. Vorfreude sowieso und Frühling können wir jetzt alle auch bald. Macht euch bereit, krempelt die Röhrenjeans wieder über die Knöchel, denn bald heißt es wieder: Packt den Picknickkorb für euren Ausflug zum Immergut Festival. Kommt vorbei und feiert am 25. & 26. Mai 2018 die 19. Festivalausgabe in Neustrelitz. Am 24. Mai findet traditionell der Eröffnungsabend im Großen Haus statt – ein Freundschaftsspiel mit Grand Hotel van Cleef. Das Hamburger Label schickt Torpus & The Art Directors, Sue the Night und Tim Neuhaus auf die Neustrelitzer Bühne.

Das Immergut ist vor allem ein Musikfestival, bei dem die Musik tatsächlich vorne steht und jedes Jahr behutsam ausgewählt wird, ohne dass „Festival“ klein geschrieben werden müsste. Doch nicht nur Musikfans werden an dem Wochenende auf ihre Kosten kommen: Es gibt wieder Lesungen, Fußball und, dank der Lage inmitten der Mecklenburgischen Seenplatte, erfrischende Abstecher zu einem der gefühlt tausend Seen.

Das komplette Line-Up:

Olli Schulz | Kettcar | Ty Segall & The Freedom Band | Bayonne | Gurr | Ilgen-Nur | Das Paradies | Granada | Die Nerven | Kat Frankie | Fil Bo Riva | Sam Vance-Law | Pom Poko | Kero Kero Bonito | Lambert | Andreas Dorau & Gereon Klug | Suff Daddy & The Lunch Birds | Christiane Rösinger | ADA | Drangsal | Makeness | Mourn | Roosevelt | Anja Rützel | 11FREUNDE LESUNG & WM-GESPRÄCH

 

Und sonst?

Ein Pendelzug, der euch bequem vom Neustrelitzer Hauptbahnhof zum Festivalgelände und zurückbringt; Anbaden in einem der gefühlt tausenden Seen; Immergutzocken auf dem Bolzplatz mit Torwand; Labelzelt mit Ständen für Souvenirs… das alles sollte als Argument genügen, oder?
 

Verlosung

FluxFM verlost Tickets für das Festival unter allen, die uns hier im Kommentarbereich kurz verraten, was für euch in Berlin immer gut bleiben wird. Die Kommentare werden moderiert, also keine Sorge, falls deine Antwort nicht sofort auftaucht. Wir verlosen rechtzeitig und melden uns kurzfristig bei den Gewinner*innen per E-Mail (mit der Bitte um Rückmeldung).

Viel Glück!

AGB
Die Gewinner werden in der Regel 2 Tage vor der jeweiligen Veranstaltung per Mail verständigt mit der Bitte um Rückmeldung.
Eine Barauszahlung des Preises ist nicht möglich.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Falls sich der Gewinner nicht innerhalb von 24h auf unsere Mail meldet (Achtung: auch gelegentlich Spam checken), behalten wir uns vor, den Gewinn an jemand anderen weiterzugeben.
Wir verlosen für all unsere Konzertpräsentationen Gästelistenplätze. Das heißt, dass es keine physischen Tickets gibt.
Du gewinnst immer 2 „Tickets“, d.h. du kannst noch jemanden mitbringen.
Falls bei einem Gewinnspiel eure Adresse benötigt wird, garantieren wir euch, dass diese ausschließlich für das jeweilige Gewinnspiel genutzt wird.
Sollte das Konzert / die Veranstaltung abgesagt werden, steht dir keine Entschädigung in jeglicher Form zu.

Weitersagen

92 Kommentare

  1. Lukas says:

    Vielfalt

  2. Lena says:

    Der Sommer <3

  3. Nadja says:

    Die Weite des Tempelhofer Felds.

  4. Silvia says:

    Tach auch, liebes FluxFM-Team, ihr Flitzpiepen!
    Mir wär janz blümerant zumute, wenn ihr mich zum Immergut schicken würdet (auch wenn es jottwedee is und dit dort im Mai manchmal noch zieht wie Hechtsuppe). Dit is trotzdem immer amüsemang pur! Bitte macht ma keene Fisimatenten… Ick sitz bis dahin wie uff Kohlen… klappt’s nicht, denn jeh ick ein wie ne Primel. :(

    Ich denke ihr konntet herauslesen, was an Berlin für mich immer gut bleiben wird. :)

    PS: Bei einem Jewinn würd ick echt anjeben wie Graf Koks, dit gloobt mir ma!

  5. Nancy says:

    Kreuzberg

  6. Sebastian says:

    Die Radiosender!
    (ich habe aktuell den direkten Vergleich mit dem auch in Sachen UKW leider Tal der Ahnungslosen…)

  7. Kolja says:

    Heterogenität – die Unterschiede der Bezirke, der Wechsel zwischen Land, Stadt, Dorf, Grün – Asphalt, Spießer und Exoten, Kleinbürgertum – modernes, urbanes Leben.

    *kurz nachgedacht*

    Kurzum die Offenheit für diese Unterschiede.

  8. Katharina Brendel says:

    Charmant dreckig.
    Perfekt, wenn man ein Auge zudrückt.
    Von jedem etwas und von nichts zu viel!

  9. Dennjay says:

    Star FM

  10. Anja says:

    berliner schnauze <3

  11. Friedrich says:

    Das Wissen darum, sein zu können, und machen zu können was man will. Egal wie verrückt.

  12. Julius says:

    Döner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.