„In The Mean Time“ – Die re:publica 2021 vom 20. bis 22. Mai 2021

▷ Letzte Änderung: 2021-05-07
By Barbara Seyfried |

Erinnert ihr euch an folgende Gedanken: „Bald ist das wieder vorbei“, „Noch zwei Wochen, dann können wir unsere Familien besuchen“? Wir hängen fest – im Jetzt, der Zeit zwischen Prä- und Post-Corona. Man könnte sagen ‘In The Mean Time’ und genau so lautet auch das Motto der re:publica 2021.


Vom 20. bis 22. Mai findet die größte Digital- und Gesellschaftskonferenz Europas online statt. An den drei Veranstaltungstagen erwartet euch ein vielfältiges Programm mit spannenden, neuen Formaten – live gestreamt aus Berlin. Die re:publica geht dieses Jahr der Frage nach, wie Aktivismus in Pandemiezeiten funktioniert, beleuchtet die EU-Plattform-Regulierung und diskutiert ‘neue Grundrechte für Europa’.

Was hat sich „In The Mean Time“ verändert?
Welche Themen sind – abseits der Pandemie – aktueller denn je (geblieben)?
Wie geht es jetzt und in Zukunft weiter?

Was passiert außerhalb der Schlagzeilen und übergeordneter Strukturen? Welche dringenden Debatten sind vielleicht sogar aus den News verschwunden oder schaffen es erst gar nicht hinein? Wie steht es etwa um den Klimawandel oder die Situation von Geflüchteten? Welche ganz persönlichen Geschichten werden „In The Mean Time“ geschrieben, im „echten” Leben und abseits dessen, was „da oben” diskutiert wird?

Alles wie immer, nur digital?

Nö! Denn die re:publica 2021 überrascht mit nigelnagelneuen Formaten: Von ganz persönlichen Videobotschaften aus der Community über vertiefende Talks zu Schwerpunktthemen mit Expert*innen bis hin zum Livekonzert. Die Speaker*innen werden an ungewöhnliche Orte begleitet, führen Interviews, lassen uns inspirieren, diskutieren und feiern mit euch am Abend live vor dem Bildschirm!

Speaker*innen
  • Vizepräsidentin der EU-Exekutive und Kommissarin für Digitales, Margrethe Vestager
  • Journalistin, Autorin und Podcasterin Alice Hasters
  • Autor und Vortragsredner Sascha Lobo
  • Leiterin für „International Freedom of Expression“ bei der (EFF) Jillian C. York
  • Kolumnistin und Buchautorin Şeyda Kurt
  • Autorin von „Why We Matter – das Ende der Unterdrückung“ Emilia Roig
  • Jurist bei der Gesellschaft für Freiheitsrechte e.V. Bijan Moini
  • politische Korrespondentin und Autorin von „Die Methode AfD“ Katja Bauer
  • Kolumnistin und Redaktionsleiterin von „Browserballet” und „Aurel” Anna Dushime uvm.
  • Außerdem gibt Danger Dan ein exklusives Live-Konzert
  • Media Convention

    Die MEDIA CONVENTION Berlin präsentiert als Hauptpartner der #rp21 zum Auftakt am 20. Mai 2021 einen Tag zum Thema Medien. Hier stehen die Trends der Medienwelt auf dem Programm, Entwicklungen und Hintergründe im Film-, TV- und Streaming-Geschäft werden beleuchtet und politische und gesellschaftliche Entwicklungen zur Sicherung der Medienvielfalt diskutiert.

    TINCON

    Im Rahmen der re:publica findet dieses Jahr auch die Konferenz für digitale Jugendkultur als Livestream statt. Jung, digital, politisch, witzig, interaktiv und so nah, wie es gerade geht. In Talks, Live-Q&As und Tutorials spricht die junge Generation über ihre Sicht auf das Digitale und die Welt, teilt ihre Expertise und ihr Wissen, ihre Haltung und ihre Ideen für eine bessere Zukunft – und redet dabei Klartext. Mehr Infos zur TINCON gibt’s hier.
     

    GEWINNEN

    UPDATE: ALLE TICKETS WURDEN VERLOST
    Und wir verlosen Tickets! Wenn ihr kostenlos auf der re:publica 2021 mit dabei sein wollt, dann schickt uns eine Mail an win@fluxfm.de mit dem Betreff „Meantime“ und ihr seid im Lostopf für ein „Stream Only Ticket“ – das Ticket beinhaltet
    ✔ Zugang zum kompletten rp21-Programm und
    ✔ Zugang zum kompletten TINCON-Programm.
    Viel Glück!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.