V.l.n.r.: Christof von City Slang, Mathi & Rachael von !K7 (Foto: R. Kranz)
V.l.n.r.: Christof von City Slang, Mathi & Rachael von !K7 (Foto: R. Kranz)

Independent Label Market mit !K7 & City Slang und Eluize & Gratts | Clubsandwich am Freitag

▷ Letzte Änderung: 2016-08-08
By Raoul [FluxFM] |
Im Radio:
12. August 2016,
19 bis 4 Uhr
 
>> Clubtipps | Tracklisten

Independent Label market Logo Im Clubsandwich zelebriert ihr die vielfältige Independet Label-Landschaft, denn der Independent Label Market geht am Samstag ab 12 Uhr im Prince Charles über die Bühne. Bei Mathi im Radio schlagen schon am Freitag Rachael von !K7 Records und Christof von City Slang Records auf. Die Label-Heads bereiten euch nicht nur auf den Markt und Aftershowparty mit Phon.o und Illum Sphere (>> Partytipps Samstag) vor, sondern bringen auch unveröffentlichte Neuheiten von Portable und Noga Erez mit.


 

Gratts (l.) & Eluize (Quelle: Facebook)

Großklicken!

In Wochenendstimmung bringen euch ab 23 Uhr Eluize und Gratts mit einem b2b-Mix. Die Night Tide-Macherin und der belgische DJ dürfen am Freitag bei Vitamin im Watergate ab 6 Uhr früh das Closing des Waterfloors übernehmen.

FluxMusic | Clubsandwich, Electronic Beats & Sound Of Berlin

ClubsandwichElectronic BeatsSound Of Berlin 24/7 Techno, House & Elektro mit handverlesenen Tracks & DJ-Sets: die drei Channels Clubsandwich, Electronic Beats & Sound Of Berlin bringen die Berliner Feierkultur zu euch – mit unserer App FluxMusic, Webplayer oder via URL über einen Player eures Vertrauens.


Nachtlebentipps für Berlin

Ritter Butzke Im Ritter Butzke treffen zwei Labels mit ordentlich Sprengkraft aufeinander. Das Berliner Imprint Mother Recordings schickt Nhan Solo ins Rennen. Der Labelboss zelebriert mit seinen Kollegen Superlover (>> Electronic Beats) und Kevin Knapp verschiedenste House-Stile. Mal energetisch nach vorn, dann wieder emotional verträumt, verfeinert mit Soul- und Disco-Einflüssen. Für UK Vibes und Old School-Feeling sorgt das Label This Ain’t Bristol aus Hannover. Catchy House-Nummern erklingen bei Mother Recordings x This Ain’t Bristol in der Ritterstraße ab Mitternacht.

 


Chalet Die Bookingagentur LittleBig lädt mit einem eklektischen LineUp zum Sommerfest ins Chalet. Mit dabei ist Jimmy Edgar, der schon Anfang des Jahrtausend irren Booty IDM auf dem Kultlabel Warp releaste. Gerade startet der vielseitige Detroiter Act mit seinem Label Ultramajic und clubbigen Oldschool-House durch. The Bug von King Midas Sound spielt ein besonderes 7“-DJ-Set mit der Dancehall-Sängerin Miss Red am Mic. Experimental-Label Planet Mu schickt seine Dubstep-Waffe Konx-om-Pax ins Rennen. Auch Berliner Locals wie DJ Scotch Bonnet, Puzzle und N>E>D graben tief in ihren Plattenkisten nach schrägen Tunes. Der LittleBig Summer Rave startet um 18 Uhr mit BBQ im Märchengarten, ab 22 Uhr geht’s auf zwei Floors im Chlalet weiter.

 


Wildside Direkt um die Ecke auf der Lohmühleninsel zeigt sich Berlins House und Techno-Landschaft von ihrer besten Seite. Denn die Clubs Birgit & Bier, Burg Schnabel und IPSE machen ein Wochenende lang, Tag und Nacht, Indoor und OpenAir gemeinsame Sache. Das riecht nach Hedonismus und Festival-Feeling – bis Montagfrüh kommen hinter den Decks gut 50 Artists zusammen. Dabei sind Bar25-Mitgründer Danny Faber (>> Clubsandwich-Set), Kassette Records-Boss Click|Click (>> Electronic Beats), Disco-Liebhaber Tensnake und Erobique mit einem sexy Liveset. Ab 18 Uhr wird beim Wildsilde Weekender am Schleusenufer die Freiheit des Lebens gefeiert, wie es eben nur die Berliner Szene kann.

Tracklisten DJ-Mixe

Eluize
1. HOVE – Hillside (Light of Other Days)
2. Eluize – Up All Night (Night Tide)
3. Kings Of Tomorrow – Flute’s (Deep Vision Records)
4. Derrick Carter vs. Skylab ‎– The Trip (Rednail Newvo Rub) (Eye Q)
5. Blaze – Sacred Sex (Slip’n’Slide)
6. The Dangerfeel Newbies – What Am I Here For? (Irvin’s NDATL Piano Instrumental) (NDATL Muzik)
7. D’Influence – No Illusions (MK’s Dumb Dub) (EastWest Records GmbH)
8. Claro Intelecto – Contact (Delsin)
9. Stephen Lopkin – Och Aye The Noo (M>O>S Recordings)
10. Nitam – Influx (Unterton)
11. Chinaski – Disaster (Uncanny Valley)
12. Justin Cudmore – Crystal (Honey Soundsystem Records)
13. Myles Bigelow – Heal This World (Dub Mix) (Super Soul Music)
14. Big Mean Sound Machine – Triple Bacon (Mirko’s Retouch) (Blank Slate)
15. Odessa – Private Disco Show (Bordello A Parigi)

Moderation

Mathias Weck
Ist zu hören bei Klubradio, Clubsandwich, Flux Forward, Stadt.Land.Flux.

… zum Profil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.