Lesen und lesen lassen  ▶

Wir durchforsten den Büchermarkt und geben euch Literatur- und Hörproben – selber lesen war gestern, bei uns kann man lesen lassen.

Der Spoken Word Poet Dalibor Marković zieht in seinem Debüt-Roman alle Register...

Weiterlesen →

Fritz Hutzke, alias Fritz Thormann, ein aus seiner Nazipflegefamilie geflohenes und mit falschen Papieren untergetauchtes Waisenkind...

Weiterlesen →

Shumona Sinha erzählt von drei Menschen, für die Literatur ein Synonym für Freiheit ist...

Weiterlesen →

Diese Woche stellt euch Jörg Petzold "Breath" von James Nestor vor...

Weiterlesen →

Erwartungen, Rollenzwänge, gleichberechtigte Elternschaft, Freiheitskampf...

Weiterlesen →

Kann man nur so krass, kraftvoll, mit diesem Humor und dieser Klarheit schreiben, wenn man schon als Jugendliche den allergrößten Mist erleben musste?...

Weiterlesen →

Autorin Lisa Kreißler lebt selbst auf einem Hof in Niedersachsen und heimste für ihre ersten Romane den Nicolas-Born-Debütpreis ein...

Weiterlesen →

Turbulent, geprägt von Verlust und Trauer, von Rassismus, Religiosität und Drogensucht...

Weiterlesen →

Eben noch als Angeklagter vor Gericht, danach an die Uni ins Shakespeare-Seminar...

Weiterlesen →

Überleben ist ein hochpolitischer Roman über die Situation von Frauen in Simbabwe...

Weiterlesen →