Diese Woche in Lesen und lesen lassen: "Der Feminist" von Iván Repila (Foto: Constanze Kaul)

Iván Repila – Der Feminist | Lesen und lesen lassen

▷ Letzte Änderung: 2020-07-20
By Constanze [FluxFM] |
Im Radio:
20. Juli bis 26. Juli 2020

Ignoranter Gewohnheitsmacho trifft Hardcore-Feministin – und verliebt sich. Für den Protagonisten von Iván Repilas Roman eine Zäsur: Plötzlich ändert sich sein Blick auf die Welt: Diskriminierungen und patriarchale Strukturen sind unübersehbar. Mit seiner neuen feministischen Haltung eckt er an, doch für Gleichberechtigung muss gekämpft werden.

Fazit von Jörg Petzold:
„Zuerst war ich mehr als skeptisch, dann verwirrt und dann, nach ein paar mehr Seiten, wirklich begeistert. Iván Repila schafft etwas, dass nur sehr selten gelingt: ein Anliegen mitsamt Theorie in eine Geschichte zu gießen, die unterhaltsam, spannend und dazu komplex und tiefgründig ist.
Auf dem Schutzumschlag steht: „Der Roman, den jede*r lesen sollte, die/der sich ernsthaft als Feminist*in bezeichnet. Dem schließe ich mich vorbehaltlos an.“

Der Feminist von Iván Repila ist im Suhrkamp Verlag erschienen und wurde von Matthias Strobel übersetzt.

Redaktion

Jörg Petzold
Spezialgebiet: Lesen und lesen lassen.

… zum Profil

Wortredaktion

Lena Mempel
Wortredaktion
Spezialgebiet: Stil, Stadtleben, Popkultur, Crowdfundings – und verganer russischer Zupfkuchen”

… zum Profil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.