J. Bernardt (Foto: Althos Burez)
J. Bernardt (Foto: Althos Burez)

J. Bernardt, Mary Jane Hanfmesse & Film der Woche | Morningshow am Nachmittag

▷ Letzte Änderung: 2017-06-15
By Constanze [FluxFM] |
Im Radio:
15. Juni 2017,
14 bis 18 Uhr
J. Bernardt (16:10 Uhr)

Musikalischer Besuch kommt heute aus Belgien. J. Bernardt, fester Bestandteil der belgischen Indie-Rocker Balthazar, wandelt aktuell auf Solo-Pfaden. So allein unterwegs klingt er wesentlich mehr nach elektronischen Synthies und wesentlich weniger nach Folk. Mit seinem Album Wicked Streets ist er nun auf Tour.
Von J. Bernardts Solo-Qualitäten könnt ihr euch selbst überzeugen, wenn er heute Abend in der Kantine am Berghain auf der Bühne steht. Vorher schaut er aber noch mit dem ein oder anderen Ticket im Gepäck in der Morningshow am Nachmittag vorbei.

Hier gibt es das Interview mit Jinte aka J. Bernardt noch mal in voller Länge:


Film der Woche mit Kino-Kai Kolwitz: Der wunderbare Garten der Bella Brown (16:40 Uhr)

An der schüchternen Bibliothekarin Bella Brown ist nichts normal: Für jeden Tag der Woche hat sie eine eigene Zahnbürste. Sie hat Angst vor der Natur, vor Tieren, vor der Welt, vor Unordnung und am allermeisten vor ihrem Chef. Dabei ist die junge Frau eine talentierte Kinderbuchautorin, die am liebsten ein eigenes Buch schreiben und illustrieren möchte, sich dabei aber selbst im Weg steht.
Das ändert sich als sie eines Tages aufgefordert wird, ihren verwilderten Garten innerhalb eines Monats auf Vordermann zu bringen. Nach einigem Hin und Her wird sie von ihrem miesepetrigen Nachbarn Alfie unterstützt, berherbergt plötzlich den Koch Vernon und dessen Zwillingstöchter in ihrer Küche und muss ihre eigene Ängste überwinden, um den chaotischen Erfinder Billy kennenzulernen.

Kino-Connaisseur Kai Kolwitz findet:

Es könnte sein, dass die Macher dieses Films schon mal einen Streifen namens „Die fabelhafte Welt der Amelie“ gesehen haben – denn Bella Brown hat sich so einiges von dem Vorbild ausgeborgt. Die träumerische Verspultheit der Hauptfigur zum Beispiel. Oder die ganze Atmosphäre.

Aber die Geschichte um Bibliothekarin Bella, die nur einen Monat Zeit hat, ihren Garten in ein Paradies zu verwandeln, und ihren traumhaft griesgrämigen Nachbarn Alfie, macht Spaß. Da passieren skurrile Dinge in der Bücherei, die weltentrückte Bella hat auf einmal gleich zwei ausgesprochen charakterstarke Verehrer – und da ist natürlich Alfie, gespielt vom alten britischen Charaktermimen Tom Wilkinson., der sich wunderschön in die Rolle hineinsteigert. Er spielt seinen Ärger über den brilliante Koch, den er an Bella verloren hat, mit genau so viel Verve und Lust wie die missmutige Herumstocherei im Selbstangebrannten.


Moderation

Nadine Kreutzer
Zu hören u.a. bei Superfrüh, Stadt.Land.Flux., Morningshow Am Nachmittag.

… zum Profil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.