JA JA JA – mit Lisa Alma, Hey Elbow & Axel Flóvent am 10. September 2015 im FluxBau

▷ Letzte Änderung: 2015-07-10
By Sophie [FluxFM] |

Ja Ja Ja
Donnerstag, 10. September 2015, 20 Uhr

FluxBau
Pfuelstr. 5 (zweiter Hofeingang, Spree)
10997 Berlin

Tickets
5 Euro für Mitglieder ansonsten 7 Euro

jajaja Poster September Ja Ja Ja Music ist eine Online-Musikplattform, Festival und Clubnacht, die seit 2009 in London stattfindet. Mehr als 120 nordische Künstler sind dort bisher aufgetreten – für die meisten von ihnen war es die erste London Show und tonangebend für eine zukünftige internationale Karriere. Ja Ja Ja ist ein pan-nordisches Langzeitprojekt von Music Export Denmark, Music Finland, Iceland Music Export, Music Norway und Export Music Sweden, um die Entwicklung und das Wachstum der nordischen Musikindustrie zu fördern.

Ja Ja Ja wählt monatlich neue, vielversprechende Talente aus den nordischen Ländern aus und stellt diese seit Oktober 2014 dem Berliner Publikum vor – live, jeden zweiten Donnerstag im Monat. präsentiert von Nothing But Hope and Passion und .. äh, uns. Und seit Oktober 2014 jetzt also regelmäßig bei uns im FluxBau! Ab September wird zusätzlich zu Berlin auch Hamburg in Genuss dieser kleinen, feinen, nordischen Nacht kommen. Das Line Up ist in beiden Städten identisch.
 


Lisa Alma (DK)

Lisa Alma (Photocredit: Erika Svensson)

Lisa Alma (Photocredit: Erika Svensson)

„Lisa Alma’s new single ‚Man‘ is a shivery piece of electro R&B.“ – Under the Radar

Lisa Alma aus Kopenhagen ist eine moderne Komponistin mit einer beeindruckenden Stimme, die zusammen mit ihren low-fi Produktionen verträumte Klanglandschaften erzeugt. 2013 ist Lisa Almas selbst veröffentlichtes Debütalbum Lisa Alma erschienen. Ihr zweites Album Sweater ist seit dem 21. April 2015 im Handel.


 


Hey Elbow (SE)

(c) Hey Elbow

(c) Hey Elbow

„Das ist keine Band, das ist ein Orchester: Was Hey Elbow an Hörnern, Synthesizern, Percussion und Gitarren veranstalten, ist nicht weniger als massiv.“ – Spex

Das schwedische Trio Hey Elbow kommt vom Jazz und hat ein Ohr für Verzerrung. Diese Kombination führt zu schräger Popmusik mit einem großen Sound. Ihr aktueller Track „Ruth“ ist ein gigantisches, anschwellendes Stück mit massiven Chören kombiniert mit einem fast rockigem Rhytmus. Die neue Single „Rael“ erscheint am 4. September.


 


Axel Flóvent (IS)

(c) Axel Flovent

(c) Axel Flovent

„There’s a purity, an assured honesty of Axel’s work which leaves a lasting impact.“ – Clash

Axel Flóvent ist ein isländischer Musiker aus dem nördlich gelegenen Fischerdorf Husavík. Mit 19 Jahren war Axel schon ein paar Jahre als Solokünstler und mit seiner Band in Island unterwegs. Seine Musik kann als „modern folk“ beschrieben werden. Die im Kern ruhige akustische Musik hat offensichtliche Einflüsse von Indie Rock, Pop und Elektro. Seine neuste EP Forest Fires wurde Ende Mai veröffentlicht und international gefeiert.


 

Gewinnspiel

Tickets wurden verlost. Danke fürs Mitmachen.

24 Kommentare

  1. Michael says:

    Gästelistenplätze! :-)

  2. luzie says:

    zu gästelistenplätzen natürlich

  3. Werner says:

    zu bedingunsglosem Grundeinkommen…

  4. joachim voss says:

    6 Richtige im Lotto

  5. Tessa says:

    Schokoeis!

  6. Sozios says:

    …zu Flüchtlingen in Deutschland…“Willkommen. Willkommen in Deutschland, willkommen in meinem Land, haben Sie einen schönen Tag!“ (Zitat Sven Latteyer)….und jetzt alle zusammen…Willkommen, willkommen in Deutschland, willkommen in unserem Land…Heino das wäre Dein Hit!

  7. Ett says:

    Beachvolleyball

  8. Susann says:

    zu aufstrebenden skandinavischen Musikern mit Querdenker-Lyriks!!!!

  9. yruy says:

    Sommer, Sonne, Kaktus!

  10. Julia says:

    über gästelistenplätze an meinem geburtstag!

  11. Andre says:

    Kekse !!

  12. Klara says:

    Ja ja ja zur Vermögenssteuer – wodurch man für alles Geld hätte, wofür man angeblich keins hat (bedingungsloses Grundeinkommen, Flüchtlinge aufnehmen, Bildung, ärztliche Versorgung, Kultur etc etc)
    …ähm und zu Sahneeis mit Karamell!

  13. Sophia says:

    Frische Bio-Eier.

  14. Lena says:

    Mantaplatte

  15. Didi says:

    Konfettiregen

  16. David says:

    Leck mich am A*****

  17. Rene says:

    a kiss from my boy

  18. stefanie glanville says:

    to his love

  19. Lyubomira Miteva says:

    Kriegstopp!

  20. Thomas says:

    Ich sach mal JAJAJA zum Spätsommer

  21. Jennifer says:

    Zitronentarte, Romain Duris und Sofortrente

  22. tara says:

    Ja Ja Ja zu schönen Erfahrungen an die man gern zurückdenkt!

  23. siri says:

    zu einer spontanen islandreise, natürlich!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.