Mehr Ja Ja Ja, statt Nein Nein Nein. Ab aufs Konzert am 12. März (Pressebild)

JA JA JA – mit Cell7, Skarr & Josephin Bovién am 12. März im FluxBau | ABGESAGT

▷ Letzte Änderung: 2020-02-12
By Constanze [FluxFM] |

Ja Ja Ja
12. März 2020, Einlass 20 Uhr

FluxBau
Pfuelstr. 5
10997 Berlin

Tickets
5 Euro für Mitglieder, ansonsten 10 Euro

Cell7 (IS)
Skarr (NO)
Josephin Bovién (DK)

Facebook-Event

Die Veranstaltung ist leider abgesagt worden!

Ja Ja Ja Music ist eine Online-Musikplattform, Festival und Clubnacht, die seit 2009 in London stattfindet. Mehr als 120 nordische Künstler*innen sind dort bisher aufgetreten – für die meisten von ihnen war es die erste London-Show und tonangebend für eine zukünftige internationale Karriere. Ja Ja Ja ist ein pan-nordisches Langzeitprojekt von Music Export Denmark, Music Finland, Iceland Music Export, Music Norway und Export Music Sweden, um die Entwicklung und das Wachstum der nordischen Musikindustrie zu fördern.

Ja Ja Ja wählt monatlich neue, vielversprechende Talente aus den nordischen Ländern aus und stellt diese seit Oktober 2014 dem Berliner Publikum vor – Ja Ja Ja ist ein spektakulärisches skandinavisches Potpourri, das den FluxBau durchströmen wird:


Cell7

Isländischer HipHop mag aufmerksamkeitstechnisch noch in den Kinderschuhen stecken, seine Künstler*innen aber lange nicht mehr. Eine der Pioniere des Genres und eine der wenigen Frauen der männerdominierten Szene ist Cell7. Die junge Rapperin, die schon längst als Vorbild für Newcomerinnen gilt, ist mit ihrem zweiten Soloalbum Is Anybody Listening? zurück und strotzt vor musikalischem Selbstvertrauen und Vitalität. Cell7 beweist Wandelbarkeit, eine breite stimmliche Spannweite zwischen Rap und Gesang, eine musikalische zwischen Groove, Melodiosität und einem unglaublichen Reim-Repertoire, abgerundet von der hauseigenen Produktion.

 


Skaar

Ein Beweis dafür, dass auch in entlegenderen Gefilden Diamanten entstehen können, die darauf warten, ihre ganze Schlagkraft und ihren Schimmer zeigen zu können, kommt aus Norwegen und musiziert unter ihren Nachnamen Skaar. Die 21-Jährige mit der rauen, unverwechselbaren Stimme begann schon früh mit dem Schreiben und Komponieren von Musik, umgeben und inspiriert von einer atemberaubend rauen Landschaft aus Fjorden, Wäldern und Bergen, die ihrer inneren Natur ganz und gar nicht unähnlich war. Das Talent, ihre Gefühlswelt zu Papier und schließlich zu Ohr zu bringen, brachte ihr bereits mit 19 einen Majorvertrag ein. Diese Jahr erscheint ihre Debüt-EP The Other Side of Waiting und wir sind mehr als gespannt.

 


Josephin Bovién

Die 19-jährige Sängerin ​Josephin Bovién veröffentlichte im Oktober 2018 ihr Debütalbum Caramel Babe. Seitdem wurde sie schnell zu einer der vielversprechendsten jungen R&B-Künstlerinnen Dänemarks. Als junge Künstlerin mit einer unglaublichen Portion Talent ist ihre vielleicht größte Qualität die Bereitschaft, zu experimentieren und ihren eigenen künstlerischen Ausdruck herauszufordern. Bei der Veröffentlichung ihrer letzten Single The Right People x Know That Woman sagt sie selbst:

“I place enormous value on being able to express myself freely, without any regard whatsoever for rules or conventions. You have to trust in your own originality, even if that means the road to success might be a bit longer.”

Und mehr muss man vielleicht gar nicht sagen.

 

 

Verlosung

Wie verlosen Tickets für die Ja Ja Ja am 12. März 2020. Ihr wollt hin? Dann ab in die FluxMusic App und am Gewinnspiel teilnehmen! Mit ein wenig Glück steht dann euer Name auf der Gästeliste. Wir benachrichtigen die Gewinner*innen per Mail.

Viel Glück!

AGB
Die Gewinner werden in der Regel 2 Tage vor der jeweiligen Veranstaltung per Mail verständigt mit der Bitte um Rückmeldung.
Eine Barauszahlung des Preises ist nicht möglich.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Falls sich der Gewinner nicht innerhalb von 24h auf unsere Mail meldet (Achtung: auch gelegentlich Spam checken), behalten wir uns vor, den Gewinn an jemand anderen weiterzugeben.
Wir verlosen für all unsere Konzertpräsentationen Gästelistenplätze. Das heißt, dass es keine physischen Tickets gibt.
Du gewinnst immer 2 „Tickets“, d.h. du kannst noch jemanden mitbringen.
Falls bei einem Gewinnspiel eure Adresse benötigt wird, garantieren wir euch, dass diese ausschließlich für das jeweilige Gewinnspiel genutzt wird.
Sollte das Konzert / die Veranstaltung abgesagt werden, steht dir keine Entschädigung in jeglicher Form zu.