„Ja Ja Ja“ – mit Berndsen, Waldo & Marsha und Hisser am 12. März 2015 im FluxBau

▷ Letzte Änderung: 2015-03-01
By Sophie [FluxFM] |

jajaja_Owl_Poster Ja Ja Ja Music ist eine Online-Musikplattform, Festival und Clubnacht, die seit 2009 in London stattfindet. Mehr als 120 nordische Künstler sind dort bisher aufgetreten – für die meisten von ihnen war es die erste London Show und tonangebend für eine zukünftige internationale Karriere. Ja Ja Ja ist ein pan-nordisches Langzeitprojekt von Music Export Denmark, Music Finland, Iceland Music Export, Music Norway und Export Music Sweden, um die Entwicklung und das Wachstum der nordischen Musikindustrie zu fördern.

Ja Ja Ja wählt monatlich neue, vielversprechende Talente aus den nordischen Ländern aus – und präsentiert diese dem Berliner Publikum live, jeden zweiten Donnerstag im Monat. Am 9. Oktober ging’s los mit der neuen Clubnacht – präsentiert von Nothing But Hope and Passion und .. äh, uns. Und seit Oktober 2014 jetzt also regelmäßig bei uns im FluxBau!

Ja Ja Ja Berlin geht am Donnerstag, den 12.03. bereits in die fünfte Runde und diesmal mit dem isländischen 80s Disco-Bären Berndsen, den hoch gehandelten dänischen Newcomern Waldo & Marsha und dem niegelnagelneuen finnischen Künstler Hisser. Es gibt also auch dieses Mal wieder viel neue Musik aus dem Norden zu entdecken bei Ja Ja Ja.


Berndsen (IS)

Berndsen pink jacket paris photo by Hervé Dulongcourty

Berndsen pink jacket paris photo by Hervé Dulongcourty

„The artist loves nothing more than to flood his music with an 80s atmosphere – a mixture of groovy synth sounds and singular images leading to a unique and artistically interesting result.“ – Ja Ja Ja Music

Der rotbärtige Pop-Autor Berndsen lehrt den 1980ern einer Inspiration. Synth-bass, programmierte Trommeln, Gitarren-Soli, retro-futuristische Ästhetik und dramatischer Gesang lassen einen berauschenden, analogen Sound entstehen. Es erinnert dabei an alles von Michael Jackson bis Kraftwerk und The Eurythmics, zudem an Rivalen wie Glass Candy, Dreamtrak und Chromeo. Berndsen ist mittlerweile für seine Live-Auftritte berühmt und berüchtigt, nicht umsonst haben ihn FM Belfast für ihre letzte Tour als Support eingespannt. Produziert wird die Musik, von Berndsens Zwillingsbruder Hermigervill.


Waldo & Marsha (DK)

Waldo & Marsha

Waldo & Marsha

„(…) with Losing You Forever a woozy Scandi doozy made all the more memorable by a weirdo vocal that’s both crazily incongruous, and completely becoming.“ – Dots And Dashes

Mit Vocodern assoziiert man üblicherweise Rapper mit einer Vorliebe für geschmacklose Ketten oder einem Duo aus französischen Robotern. Das dänische Sextett Waldo & Marsha cruist weder im Lamborghini durch die Straßen Kopenhagens, noch tragen sie glänzende Helme. Sie machen hingegen reizvollen Pop, in dem verfremdete, atmosphärische Klänge mit stimmlichen Manipulationen vermischt werden, was zu einem psychedelischen, tanzbaren Ganzen mit Popcharakter verschmilzt.


Hisser (FI)

Hisser (Photo: Topias Hirvonen)

Hisser (Photo: Topias Hirvonen)

„Park Fiction is a fantastic track with a little bit of everything: catchy hooks, a frantic beat, ambient interludes, beautiful vocals. If Sigur Rós and Wild Beasts had a child, it would probably sound a lot like Hisser.“ – The Peddle.com

Hisser ist Miikka Koivisto, ein Produzent und Sänger aus Helsinki, Finnland. Einige kennen Koivisto bereits als Sänger der Helsinki-Band Disco Ensemble, eine der bekanntesten finnischen Bands aus den 2000ern. Hisser hat bisher zwei Songs (‘Park Fiction’ und ‘Next Life’) und ein Mixtape veröffentlicht, sein Debüt-Album wird 2015 erscheinen. Hissers Live-Auftritte begrenzten sich bisher auf Minikonzerte, die er seinen Fans über Skype vorspielte. Ja Ja Ja Berlin wird einer der ersten öffentlichten Auftritte für die neue Hoffnung aus Finnland sein.

 

Ja Ja Ja
Donnerstag, 12. März 2015, 20 Uhr

FluxBau
Pfuelstr. 5 (zweiter Hofeingang, Spree)
10997 Berlin

Tickets
5 Euro für Mitglieder ansonsten 7 Euro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.