Albumcover Jamie xx - In Colour

Jamie xx, SOAK & Heather Nova | Neue Alben

▷ Letzte Änderung: 2015-06-02
By Sophie [FluxFM] |

Soak – Before We Forgot How To Dream

SOAK – Before We Forgot How To Dream (Cover) „The whole record was written since I was 13, I think that that defines the album: It was written before the age most people have to be adults, earn money, have a house…“
Jetzt ist Bridie Monds-Watson 18 Jahre alt, und ihr Freundeskreis im heimatlichen Derry löst sich langsam auf, weil alle erwachsen werden müssen. In ihrem heißerwarteten Debütalbum Before We Forgot How To Dream besingt die Irin unter ihrem Pseudonym SOAK den jugendlichen Leichtsinn, den sie sich so lang wie möglich bewahren will. Das Träumen und Mutzureden schlängelt sich durch die unaufgeregten aber so eindrücklichen Songs von Monds-Watson. Trotzdem spricht aus der jungen Songwriterin genauso die Verantwortung und das Bewusstsein über die Realität – dass man seine Schulfreunde vielleicht nicht immer behalten kann, dass man Verantwortung übernehmen muss. In SOAK steckt eine alte Seele, die mit Before We Forgot How To Dream wunderbar eingefangen wurde. Aber keine Sorge: Monds-Watson hat genug Sinn für Schabernack, um keine depressive Stimmung aufkommen zu lassen.


Jamie xx – In Colour

jamie xx - in colour Das Warten hat ein Ende! Endlich gibt es Jamie xx in Albumlänge. Nach 6 Jahren, unzähligen hochgelobten Einzelveröffentlichungen und Kollaboration holt das Mastermind die Katze aus dem Sack. In Colour, das Soloalbum des erst 1988 geborenen Londoners ist, wie zu erwarten, großartig geworden. Aus diversen Spielarten britischer Bassmusik formte er das, wofür wir ihn lieben: Eine vielschichtige, aber eingängige Platte, ein zutiefst melancholisches Album, das dennoch zum Tanzen zwingt. Die Kreativität des Künstler schießt einem förmlich entgegen, man kann sich dem emotionalen Sog des Albums gar nicht entziehen. Auch The xx-Fans werden sich nicht nur bei den Songs wohl fühlen, denen seine Kollegen Romy und Oliver ihre Stimme leihen. In einem Interview sagte der schüchterne Musiker vor kurzem übrigens, dass In Colour durchaus die Tendenz angebe, in die sich auch The xx bewegt. Bei seiner Hauptband hat Jamie xx längst einen ganz eigenen Stil entwickelt, dem auf seinem Debüt nun endlich alle Grenzen erspart bleiben.


Heather Nova – The Way It Feels

Heather Nova - The Way It Feels Als Kind der 90er, welches Markus Kavka nicht nur als DJ vom Melt!-Festival kennt, sollte einem der Name Heather Nova noch geläufig sein. Sie war die Singer/Songwriterin, die viele Jahre abgeschottet auf einem Segelschiff mit ihren Eltern verbrachte. Ein bisschen eben wie nicht von dieser Welt. Schon immer schreibt Heather Nova vor allem darüber, was sie bewegt. The Way It Feels ist daher der treffende Titel ihres neuesten Longplayers. Manchmal geht es da um ihren Sohn, manchmal um die Natur und den Einfluss, den diese auf sie hat. Doch zuerst und vor allem geht es um pure Emotion und so lässt sich die durch die unterschiedlich interpretierbaren Lyrics  auch wunderbar einfangen. Wie gemacht ist das für den besonderen Schlag Mensch, der sich nach einem Spaziergang um die Krumme Lanke weg vom Großstadtdschungel, sehnt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.