Knapp 200 Seiten zum Thema "Pop und Populismus". Jens Balzer über die Verantwortung in der Musik (Foto: Constanze Kaul)

Jens Balzer – Pop und Populismus | Lesen und lesen lassen

▷ Letzte Änderung: 2019-06-09
By Constanze [FluxFM] |
Im Radio:
10. Juni bis 16. Juni 2019

Der Ton wird aggressiver – auch in der Musik. Die Texte hasserfüllter, die Klänge härter. Popkritiker Jens Balzer seziert die populäre Musik und findet rhetorische Methoden und provozierende Haltungen, die sonst im Populismus zu finden sind.

Fazit von Jörg Petzold:
„Das ist ein ganz großartiges und wichtiges Buch, denn es hilft die Verhältnisse und populistischen Muster in der Politik mithilfe der Muster in der Popmusik zu verstehen. Mir ist mehr als einmal ein Licht aufgegangen. Das Buch ist gut lesbar und flüssig geschrieben, mit vielen Beispielen und unbekannteren Fakten angereichert. Und es ist angenehm ausgewogen in der Kritik von Rigorismen von rechts bis links. Diese knapp 200 Seiten sind ein Muss!“

Redaktion

Jörg Petzold
Spezialgebiet: Lesen und lesen lassen.

… zum Profil

Redaktion/Moderation

Aysche Wesche
Wortredaktion
Spezialgebiet: Stadtleben, Politik und Kultur.
… zum Profil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.