Jim Kroft bei FluxFM (Bild: Fabian Broicher)
Jim Kroft bei FluxFM (Bild: Fabian Broicher)

Jim Kroft und seine Kampagne Boat for Sara | FluxFM Session

▷ Letzte Änderung: 2016-03-08
By Diana Hagenberg [FluxFM] |

Unterstützen bei BOAT FOR SARA
Konzert im Bi Nuu am 8.4.2016
Facebook-Event

Der Wahlberliner Jim Kroft kennt bei seiner Kunst kaum Grenzen. Er macht Musik, dreht Dokumentarfilme und setzt sich ganz nebenbei auch noch für soziale Projekte ein. So zum Beispiel mit der Fundraising-Kampagne BOAT FOR SARA. Mit viel musikalischem Engagement hat er es sich zum Ziel gesetzt, ein Rettungsboot für Geflüchtete an der griechischen Küste zu spenden.

Anfang des Jahers fuhr er mit seinem Van ins Epizentrum der Flüchlingskrise: nach Lesbos und Idomeni. Eigentlich wegen seines Reise- und Musik-Projektes JOURNEYS – aber der Aufenthalt dort wirkte nach.

Auf der Insel Lesbos half er den Freiwilligen, unterkühlte Menschen, die in überfüllten Booten ankamen, zu bergen und versorgen. Darunter waren auch viele kleine Kinder, die zum Teil wiederbelebt werden mussten – ein Mädchen namens Sara wäre dabei fast in seinen Armen gestorben, doch sie konnte gerettet werden.

Boat for SaraDa beschloss Jim Kroft, mehr zu tun. Er Er dokumentierte seine Erlebnisse und startete die Fundraising-Kampagne BOAT FOR SARA. Damit soll ein neues, gut ausgerüstetes Boot gekauft werden, mit dem die Rettungshelfer die Ertrinkenden bergen können.

Dazu hat Jim mit vielen Freiwilligen Musikern, Produzenten und Freunden aus der Musikbranche innerhalb von 48 Stunden ein komplettes Album aufgenommen. Am 8. April wird er ein großes Konzert im Bi Nuu spielen – mit dabei sind viele Berliner Musiker und Freunde (Alice Hills, Erik Penny, Jonas Lieber, Espin Meta). Die Erlöse aus dem Albumverkauf und dem Konzert kommen komplett der Stiftung PROEM AID zu Gute, die sinkende Flüchtende vor Lesbos rettet. Es ist übrigens das erste Konzert von Jim Kroft in kompletter Band Besetzung seit über 2 Jahren – das sollte sich also in jedem Fall lohnen.

Jim Kroft war auch bie uns zum Interview und hat von seinen Erlebnissen auf Lesbos berichtet und außerdem einen kleinen Live-Vorgeschmack auf das Konzert am 8. April gegeben.

Wer’s verpasst hat, für den gibt’s das Gespräch mit zwei tollen Songs live im Studio hier auf die Ohren:

Wir haben die Live-Session natürlich auch mitgefilmt:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.