Foto: Nina Maul
Foto: Nina Maul

Jimmy Pages 75. Geburtstag

▷ Letzte Änderung: 2019-01-09
By Martin Gertz |

Der Planet Erde hat nur eine handvoll Gitarrengötter hervorgebracht. Ein paar vor der Erfindung der elektrischen Gitarre und ein paar mehr danach. Jimmy Page von Led Zeppelin ist unbestritten einer von ihnen. Martin Gertz aus der Redaktion gratuliert zum 75. Geburtstag.



Mit acht Jahren weckt ein Saiteninstrument eher zufällig die Aufmerksamkeit von James Patrick Page. Seine Eltern sind mit ihm in eine Londoner Vorstadt gezogen. Der Vormieter oder ein Freund der Familie – man weiß es nicht genau – hat eine Gitarre zurückgelassen. Sie hängt dort an der Wand. Wie ein Kunstwerk.
 

Jimmy Pages Karriere beginnt als Studiomusiker. Er ist so gut, dass er bald der gefragteste Sessiongitarrist Großbritanniens ist. Er spielt u.a. für The Who, The Rolling Stones und Donovan. In Jimmys Kopf wächst der Wunsch Teil einer Band zu sein. Im Sommer 1966 übernimmt er erst den Bass bei The Yardbirds, kurze Zeit später spielt er zusammen mit Jeff Beck die Gitarre. Als dieser die Yardbirds verlässt wird Jimmy zum Kopf der Band. Zusammen bringen sie das Album „Little Games“ raus – was schon wie die Vorstufe zu Led Zeppelin klingt.

Das Album floppt, kurze Zeit später sind die Yardbirds Geschichte und Jimmy Pages Traum einer eigenen Band ist vorerst vorbei. Es gibt allerdings noch eine Skandinavientour zu erfüllen.

„Ich wollte weitermachen. Aus der Asche der Yardbirds, wenn man so will. Dann begann die Suche nach neuen Musikern.“ – Jimmy Page

Die findet er und nach der Tour sind Led Zeppelin geboren. Der Name geht übrigens auf Keith Moon, dem Schlagzeuger von The Who zurück. Er meinte, eine Band um Jimmy Page würde untergehen wie ein bleierner Zeppelin. Um Schwierigkeiten bei der Aussprache zu umgehen wird kurzerhand das „A“ in „Lead“ weggelassen. Nicht, dass jemand aus versehen Lead Zeppelin sagen würde. Es folgen Hitalbum auf Hitalbum, ausverkaufte Stadien, Touren mit dem Jumbojet, sie sind die „Golden Gods“ des Rock. Die Fans lieben Led Zeppelin – die Kritiker verreißen sie. Sie selber geben wenig von sich preis. Kaum Interviews, kaum TV-Auftritte. So wird ein Mythos geboren. Dieser wird 2012 von Jack Black beim Kennedy-Preis in drei Worten perfekt zusammengefasst:

„Best Band Ever!“

Happy Birthday Jimmy Page. Der Gründer, Gitarrist und Nachlassverwalter von Led Zeppelin feiert heute seinen 75. Geburtstag.

 

Die Jubiläen gehen übrigens weiter: Album Nummer 1 von Led Zeppelin feiert am 12. Januar 2019 seinen 50. Geburtstag. Wir von FluxFM feiern das einen Tag später um 19 Uhr mit der Sendung Das Große Ganze.

Redaktion & Moderation

Martin Gertz
Spezialgebiet: Bart zwirbeln, Basketball, Blumen

… zum Profil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.