"Alan, der Glückspilz" von Jonathan Lethem (Foto: Sophie Euler)

Jonathan Lethem – Alan, der Glückspilz | Lesen und lesen lassen

▷ Letzte Änderung: 2020-02-10
By Jakob |
Im Radio:
10. Februar bis 16. Februar 2020

Ein bisschen Stadtleben, ein bisschen Rock‘n‘Roll, ein bisschen Wahnwitz: Jonathan Lethem erzählt in neun Kurzgeschichten vom Leben glückloser Außenseiter und ihrer Suche nach einem Ort in der Welt. Gefeiert wurde er zuletzt Anfang der 2000er für Romane wie Chronic City. Jetzt zeigt der Brooklyner sich wieder von seiner besten Seite: geheimnisvoll, genial, radikal.

Fazit von Jörg Petzold:
„Es sind die schrägen Außenseiter, die Lethems Kurzgeschichten bevölkern, und die beschreibt er in so meisterhaften Sätzen und so seltsamen Situationen, dass es eine Freude ist.
Die letzte Story: ‚Veganer in der Schwebe‘ ist eine der besten Kurzeschichten, die ich bisher gelesen habe. Ich freue mich jetzt schon, dass es sicher bald wieder einen Roman geben wird!“

Redaktion

Jörg Petzold
Spezialgebiet: Lesen und lesen lassen.

… zum Profil

Wortredaktion

Lena Mempel
Wortredaktion
Spezialgebiet: Stil, Stadtleben, Popkultur, Crowdfundings – und verganer russischer Zupfkuchen”

… zum Profil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.