J.S. Ondara am 22. Januar 2019 in der Kantine am Berghain | Konzerte

▷ Letzte Änderung: 2018-06-07
By Jakob |

J.S. Ondara
22. Januar 2019, Einlass: 19 Uhr; Beginn: 20 Uhr
Info, Links, Tickets: Trinity Music

Die Karriere eines Musikers, so erzählt es J.S. Ondara in der Rückschau, „war für einen jungen Mann in Nairobi, der unter eher sehr einfachen Bedingungen aufwächst, schlicht unerreichbar. Nicht einmal eine Gitarre war denkbar.“ Dies hinderte Ondara nicht daran, schon als kleiner Junge ununterbrochen zu singen, eigene Gedichte zu verfassen und sie mittels einer Melodie und einer gewaltigen Vorstellungskraft nur in seinem Kopf zu eigenen Kompositionen zu verdichten. Seine Songs, die stark angelehnt sind an die Historie des amerikanischen Blues und Folk, erzählen von einer Seele auf Wanderschaft, von einem Mann, der sich in der Musik sucht und findet.

 

Verlosung

Wo würdet ihr bzw. geht ihr gerne wandern? Schreibt es in den Kommentarbereich und nehmt somit an der Verlosung teil. Die Kommentare werden moderiert, es kann also einen wenig dauern bis eure Antwort im Kommentarbereich auftaucht. Wir benachrichtigen die Gewinner*innen per Mail.

Viel Glück!

[Update: Alles verlost, danke fürs Mitmachen!]

AGB
Die Gewinner werden in der Regel 2 Tage vor der jeweiligen Veranstaltung per Mail verständigt mit der Bitte um Rückmeldung.
Eine Barauszahlung des Preises ist nicht möglich.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Falls sich der Gewinner nicht innerhalb von 24h auf unsere Mail meldet (Achtung: auch gelegentlich Spam checken), behalten wir uns vor, den Gewinn an jemand anderen weiterzugeben.
Wir verlosen für all unsere Konzertpräsentationen Gästelistenplätze. Das heißt, dass es keine physischen Tickets gibt.
Du gewinnst immer 2 „Tickets“, d.h. du kannst noch jemanden mitbringen.
Falls bei einem Gewinnspiel eure Adresse benötigt wird, garantieren wir euch, dass diese ausschließlich für das jeweilige Gewinnspiel genutzt wird.
Sollte das Konzert / die Veranstaltung abgesagt werden, steht dir keine Entschädigung in jeglicher Form zu.

70 Kommentare

  1. Wilson says:

    Wandern in Schweden

  2. Johanna says:

    Im Schwarzwald

  3. Markus says:

    Costa Brava

  4. Silke says:

    Auf dem Pilgerweg von Berlin nach Wilsnack

  5. Basti says:

    In den Alpen.

  6. Julian says:

    An der irischen Küste

  7. Nicole says:

    Immer Richtung Meer!

  8. Judith says:

    Auf Island <3

  9. Samuel says:

    Puy Mary Frankreich

  10. Katjuscha says:

    Wenn politisch nicht so schwierig wäre – den Lykische Weg würde ich gerne gehen….

  11. Janine Gröll says:

    Im Harz

  12. Elena says:

    In meinem Heimatdorf immer um die Buche herum.

  13. Anne says:

    Elbsandsteingebirge

  14. Robert says:

    Immer der Nase nach durch unsere schöne Stadt!

  15. Claudia U. says:

    Im Harz! Einfach wunderbar!

  16. Klara says:

    Wo? Auf dem nördlichen Abschnitt des Jakobsweges…

  17. Kirsten says:

    In Südafrika oder alternativ auch in der Uckermark 😉

  18. Natalia says:

    Im Elbsandsteingebirge

  19. Jasmin says:

    Im Yellowstone National Park!

  20. Milena says:

    – Bregenzer Wald (geiler Bergkäse)
    – Hohe Tatra (Grenzpass zwischen Slowenien und Polen)

  21. Julia says:

    Die großen Berge hoch und wieder runter, mitten drüber und im Notfall auch mal mitten durch.

  22. Petra says:

    Sierra Nevada in Spanien (USA muss auch schön sein ;)

  23. Karinlu says:

    In Berlin : durch den Grunewald- Forst zum Sebstmörderfriedhof

  24. Tabea says:

    Im Elbsandsteingebirge

  25. Leonie says:

    Ich wandere garnicht aber für seine Musik würde ich zum Berghain wandern und zurück :)

  26. Jan says:

    good old brandenburg

  27. Theresa says:

    Nördlicher Kungsleden in Schweden

  28. Franziska says:

    Auf Madeira! Immer entlang der Levadas, mit Blick auf unendlich grüne Bergwelten und das blaue, blaue Meer :)

  29. Irene says:

    8 Tagen in der tunisischen Sahara Richtung Libyen wandern.

  30. Joachim says:

    In den Anden

  31. fabian says:

    an der nordseeküste am Deich entlang

  32. Cornelia Gerber says:

    In den Alpen

  33. Trudi says:

    Wandern, bei Nacht, den Sternen entgegen und Dir nach!

  34. Valentina says:

    In der Wüste in OMAN!

  35. Annabelle says:

    Zwischen den Sternen und der Sonne entgegen

  36. Sebastian says:

    Müggelberge

  37. Anna says:

    Irland :)

  38. jenny says:

    Plänterwald

  39. Klara says:

    Ich habe einige Zeit in Norwegen bei einer Gastfamilie gelebt. Diese hatten (wie das so typisch ist in Skandinavien) eine Hütte in den Bergen. Während des Sommers, wenn es eigentlich nie richtig dunkel wird, habe ich mich von hier aus immer am liebsten los gemacht und bin querfeldein auf Entdeckungstour gegangen. Auf dem Weg sind mir nur aufgeschreckte Schafe und Ziegen begegnet, einmal auch eine aufgeregt rufende Lemming Mama., da ich mich scheinbar ihrem Nest zu sehr genähert hatte. Komischerweise hatten die Norwegischen Lemminge aber so gar nichts gemein mit den Lemmings aus dem Computerspiel, was wir damals alle in der Computer AG gespielt haben.

  40. Alexander says:

    Himalaya

  41. Milda says:

    Litauen!

  42. Petra says:

    Ich bin eher eine Radwanderin. Da war der Weg von Berlin nach Kopenhagen bisher mein Highlight. Zu Fuß würde ich gerne mal Irland erkunden, mit den vielen grünen Hügeln und dem atemberaubenden Atlantik im Blick.

  43. Anna says:

    Mecklenburgische Seenplatte

  44. Nim says:

    In den Alpen, zwischen grünen Wiesen, Geröll und Gletschern!

  45. Katarina says:

    Mit meiner besten Freundin in Serbiens Wanderparadies: Tara Nationalpark

  46. Tanja says:

    An der Nordseeküste

  47. Joanna says:

    Kenia wäre großarting :D und im Europa sind ja die Alpen toll. In der Nähe Berlins -> Böhmische Schweiz ist empfehlenswert! (und günstiger und hübscher als die Sächsische Schweiz)

  48. Julia says:

    Elbsandsteingebirge

  49. Vanessa says:

    auf island ;)

  50. Weronika says:

    über die Warschauer Brücke…

  51. Clemens says:

    draußen

  52. Dana Schönefeld says:

    Ehrlich gesagt: Wandern ist mir ein Graus.

  53. Marcus says:

    In Montenegro – nicht so gross und trotzdem Berge und Strand dicht zusammen!

  54. Marthe says:

    Im Kaukasus.

  55. Antonia says:

    Teneriffa!!!

  56. Kerstin M. says:

    Also ich würde gerne in meine Kindheit wandern, so um die Zeit als ich gerade mal 8 Jahre alt war, da konnnte ich noch staunen und… naja.. ich träume immer noch davon die Welt zu entdecken.

  57. lorenzo says:

    im elburs-gebirge.
    wenn trump und rohani ich mal wieder lassen..

  58. Laura says:

    In Österreich:)

  59. Jakob says:

    Wohl schon seit ich denken kann,
    Sehn ich mich weit hin zur Welt
    Und nun da ich stets älter werd
    Merkt man fix, das kostet Geld

    Dann wandert man, mal mehr im Traum
    Durch Schweden und durch Afrika
    Und aufgewühlt vom dem Schlaf erwacht
    Spür ich noch den Wind im Haar

    Dann sitz ich mal mehr im Büro
    Schwelgend, dass ich raus hier müsste
    Und wie gemalt, der Kindheitstraum
    Erscheint vor mir die Ostseeküste

    Mit langen Dünen, rauem Meer
    Und Schilf das aus dem Sande sticht
    Dann merke ich, einmal mehr,
    Mehr als an der Ostsee wandern
    Mehr als das, das brauch ich nicht.

  60. Tamara says:

    Landmannalaugar, Island

  61. lucie says:

    durch Slowenien

  62. Vildan says:

    In Island :)

  63. Anki says:

    Meine letzte Wanderung ging über die Höhe und Tiefen des Schwarzwalds, mit ganz viel Herz und Abenteuer im Zelt entlang des Westwegs. Die nächste Wanderung führt mich dann nach Georgien

  64. Verena says:

    wandern in der Berghain Kantine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.