Katzenjammer (Foto: Sophie Euler)

Katzenjammer | Ohrspiel

▷ Letzte Änderung: 2015-03-10
By Sophie [FluxFM] |
Im Radio:
8. März 2015, 19 Uhr
10. März 2015, 19 Uhr
11. März 2015, 22 Uhr

Überall wo diese vier Frauen auf der Bühne stehen, hinterlassen sie pure Euphorie. Denn ihr wilder Mix aus Folk, Balkan und Polka-Rhythmen, Rock, Country und Chanson macht sie seit Jahren zu einem der besten Live-Acts. Anne Marit, Solveig, Turid und Marianne sorgen als Katzenjammer vor allem Hierzulande für reihenweise ausverkaufte Konzerte. Vor zehn Jahren gründeten die Norwegerinnen die Band. Kennen gelernt haben sie sich auf einer Musikhochschule in Oslo. Dabei gibt es in diesem Quartett keine feste Bandaufteilung. Jede der vier Frauen singt, spielt Gitarre, Klavier und diverse andere Instrumente. So können schon mal bis zu 16 verschiedene Instrumente auf der Bühne stehen. Katzenjammer haben nicht eine Frontfrau, sondern gleich vier.

Bereits die erste Single A Bar In Amsterdam machte Katzenjammer 2007 in Norwegen schlagartig berühmt. Doch in Deutschland sollte es noch zwei Jahre dauern, bis das quirligen Quartett auch hierzulande viele Herzen höher schlagen lässt. Spielten sie vor einigen Jahren noch als Vorband für Die Ärzte, schaffen es Katzenjammer mittlerweile spielend, die großen Hallen auszuverkaufen. Doch nach dem zweiten Album ließen sich Anne Marit, Solveig, Turid und Marianne mehr Zeit für sich selber. Zwei der vier Musikerinnen sind mittlerweile Mütter geworden und Marianne widmete sich ihrem Solo-Projekt Dandylion. Getrennt voneinander arbeiteten alle vier an neuen Songs. Für ihr aktuelles Album Rockland konnten sie am Ende aus ganzen 84 Songs auswählen. Welche Musik die neuen Katzenjammer-Songs beeinflusst hat, erzählen euch die vier Frauen im FluxFM Ohrspiel.

[expires off=“2015-03-16 08:00:00″]

Wir verlosen signierte Katzenjammer-Rockland-Alben. Schreibt eine Mail mit eurer Adresse an win@fluxfm.de mit dem Betreff „Katzenjammer“ und ihr landet im Lostopf.

[/expires]
 

 

Tracklist

1. Bon Iver – re:stacks
2. Tom Waits – Martha
3. Choir Of Young Believers – Hollow Talk
4. Beirut – A Sunday Smile
5. Oscar Isaac – Hang Me
6. Fairport Convention – Crazy Man Michael
7. Radiohead – Body Snatchers
8. Wanda Jackson – Thunder On The Mountain
9. PJ Harvey – Grow Grow Grow
10. Goran Bregovic – Talijanska
11. Cocteau Twins – Cherry-coloured Funk
12. Townes Van Zandt – For The Sake Of The Song

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.