Kim Churchill - Silence/Win (Ausschnitt Albumcover)

Kim Churchill – Silence/Win | Wochenendspecial

▷ Letzte Änderung: 2015-08-06
By Raoul [FluxFM] |
Im Radio:
8. & 9. August 2015
Jede Stunde ein Song

Bei den neuen Alben stellen wir euch die besten Platten vor – im Wochenendspecial übernehmen das die Künstler selber. Das ganze Wochenende über moderiert nämlich eine Band oder ein Künstler im Radio Lieder aus dem aktuellen Album an – jede Stunde ein Song.

Dieses Wochenende erklärt Kim Churchill, warum, wo und wie die Songs auf seinem Album Silence/Win entstanden sind.

Kim Churchill – Silence/Win

Kim Churchill - Silence/Win (Albumcover) Stellt euch einen surfenden Australier vor. Wahrscheinlich ist der braungebrannt, muskulös, hat ausgebleichtes Haar und einen kleinen Haizahn an einem Lederband um den Hals. Tada, ihr seht Kim Churchill vor euch, einen 25-jährigen Songwriter aus Canberra, dessen Song „Window To The Sky“ wahrscheinlich unser meistgespieltes Lied der letzten zwölf Monate ist. Doch so sehr wir es auch spielten und damit der Plattenfirma klarmachen wollten, dass wir unbedingt auch mal ein Album von Kim Churchill brauchen: nichts passierte. In seiner Heimat hat der sympathische Musiker bereits vier Platten veröffentlicht, bei uns erscheint jetzt endlich sein aktuelles Werk Silence/Win. Und das ist ein sonnengetränkter Traum vom Sommer, mit allem, was Strand- und Lagerfeuerromantik so hergibt. Akustikgitarre, Mundharmonika, Euphorie und Melancholie. Übrigens: Bei uns hat der sympathische Musiker kürzlich sein erstes Interview im deutschen Radio überhaupt gegeben – zum Interview und Video-Mitschnitt seiner Live-Performance geht’s hier entlang.

Tracklist

1. Single Spark
2. Window To The Sky
3. Fear The Fire
4. Only Time Can Take You On
5. Don’t Leave Your Life Too Long
6. Rage
7. Canopy
8. Backwards Head
9. You Are Lost
10. Dying Sun #7
11. Some Days The Rain May Fall
 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.