In den Wallanlagen wird's ganz romantisch! Und obendrauf warten beim Lichterwall Bremer Geschichten

KRAWALL erleuchet am 20. Juni die Wallanlagen

▷ Letzte Änderung: 2014-06-18
By FluxFM Bremen |

Wem gehört das Grün? – mit dieser Frage beschäftigt sich KRAWALL. Die Gruppe ist aus einem Uni-Projekt zu den Grünflächen Bremens entstanden. Daran beteiligt sind Design- und Architekturstudenen der Hochschule für Künste und der School of Architecture. Am 20. Juni erleuchtet KRAWALL die Wallanlagen und ihr dürft gerne mitmachen: zum Beispiel mit einem Teelicht im alten Marmeladeglas. Los geht’s um 21.30 Uhr am Kennedyplatz mit einem Umzug zum Theaterberg. Alle Infos gibt’s hier.

Jirka Wolff und Charlett Wenig von KRA WALL. Foto: Lisa Boekhoff

Jirka Wolff und Charlett Wenig von KRAWALL. Foto: Lisa Boekhoff

Die Designstudenten Charlett Wenig und Jirka Wolff sind Teil von KRAWALL und erzählen euch vorab mehr über ihr Projekt.

Worum geht’s bei KRAWALL?

 
Wie ging die Planung los?

 
Was ist Euer Hauptziel?

 
Darf jeder bei KRAWALL mitmachen?

 
Welche Reaktionen gab’s bisher auf KRAWALL?

 
Wie haben sich die Wallanlagen verändert?

 
Warum passiert derzeit, Eurer Meinung nach, weniger in den Wallanlagen?

 
Was habt ihr bei Eurer Befragung zu den Wallanlagen herausgefunden?

 
Was passiert beim Lichterwall am 20. Juni?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.