Kultur- und Kreativpiloten 2018 gesucht!

▷ Letzte Änderung: 2018-07-09
By Ann-Kathrin [FluxFM] |

Von Architekt*innen bis zu Zeitungsverleger*innen gehören Freischaffende und Unternehmen, die kulturelle und kreative Inhalte, Produkte oder Leistungen erstellen, verbreiten und damit Geld verdienen, zur Kultur- und Kreativwirtschaft. Jetzt heißt es wieder: alle Kreativen ran an den Rechner – denn es werden die Kultur- und Kreativpiloten 2018 gesucht!


Kreative aus allen Bundesländern können sich ab Dienstag, 15. Mai bis Sonntag, 1. Juli 2018 mit ihren Ideen, Unternehmen und Projekten bewerben. Die Bewerbung kann via Online-Formular, per Post oder per Mail eingereicht werden. Zur Bewerbung reichen drei Dinge: Eine kurze Beschreibung der Idee, ein paar Informationen zur Person oder zum Team und ein kurzes Motivationsschreiben, warum man Kultur- und Kreativpilot werden möchte.

Freiberufler*innen, Selbständige, Gründer*innen, Unternehmen mit einer kreativen Geschäftsidee oder Projekte aus der Kultur- und Kreativwirtschaft – “Kreative Köpfe mit Potential” – können sei 2010 die bundesweite Auszeichnung Kultur- und Kreativpiloten Deutschland abstauben und mit einer besonderen kreativen oder kulturellen Idee unternehmerisch durchstarten. Gesucht werden Menschen, die Mut beweisen, Engagement zeigen und sich immer fragen: Was kann ich noch besser machen?

Den 32 Titelträger*innen winkt eine Auszeichnung von der Bundesregierung und ein Durchstarterprogramm mit Experten, Mentoren und den anderen Ausgezeichneten – sowie Workshops, Netzwerk und zusätzlicher Aufmerksamkeit. Austausch auf Augenhöhe. Mit der Unterstützung sollte dann nichts mehr schiefgehen können.

Bewerbt euch jetzt!


Im letzten Jahrgang wurde zum Beispiel das Unternehmen Heyfair ausgezeichnet, ein Team von Kommunikationsdesignern, das ein kurzzeitig sichtbares Händedesinfektionsmittel entwickelt hat; Swarm Protein, die einen nachhaltigen Proteinriegel aus Insekten herstellen oder Privalino, die mit einer Software Kinder vor sexuellen Übergriffen im Netz schützen.

FluxFM ist wieder Medienpartner und wird ausgewählte Titelträger im Programm und auf der Website vorstellen, so wie wir es in den vergangen Jahren bereits getan haben. Wir wünschen allen Kreativen viel Erfolg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.