Lesen und lesen lassen: „Als die Tauben verschwanden“ von Sofi Oksanen

▷ Letzte Änderung: 2014-10-13
By Frank [FluxFM] |
Im Radio:
13. bis 19. Oktober 2014
Im Laden:
ocelot,

tauben Estland zur Zeit der deutschen Besatzung: Roland versteckt sich, weil er immer noch an die estnische Befreiung glaubt, Edgar versucht, ins Zentrum der Machthaber vorzustoßen, und seine Frau Juudit verliebt sich in einen hohen deutschen Offizier. Nach dem Krieg werden die Karten neu gemischt – in Sofi Oksanens Roman „Als die Tauben verschwanden.

Fazit von Jörg Petzold:

Sofi Oksanen ist ein Popstar in Finnland. Und trotzdem ist ihr Buch nicht einfach. Es gibt sehr viele Schauplätze und ebensoviele Perspektiven und es ist nicht leicht, den Überblick zu behalten über alle Vorgänge und Personen. Es lohnt sich aber, meiner Meinung nach, dran zu bleiben, denn das Buch behandelt universelle Fragen in bezug auf sehr schwierige Zeiten. Welche Haltung hat man angesichts großer Gefahren und Veränderungen? Anspruchsvoll und lohnenswert.

„Als die Tauben verschwanden“ von Sofi Oksanen ist erschienen bei Kiepenheuer und Witsch – und selbstverständlich erhältlich im FluxFM-Regal (oder im Onlineshop) bei ocelot, not just another bookstore.

ocelot, not just another bookstore

Hörproben sind aus rechtlichen Gründen nur 7 Tage zum Nachhören verfügbar.

Redaktion & Moderation

Miki Sič
Spezialgebiet: Strickliesel

… zum Profil

Redaktion

Jörg Petzold
Spezialgebiet: Lesen und lesen lassen.

… zum Profil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.