Lesen & lesen lassen: „Arbeit ist nicht unser Leben“ von Alix Faßmann

▷ Letzte Änderung: 2014-05-12
By Diana Hagenberg [FluxFM] |
Im Radio:
KW20 / 12. bis 18. Mai 2014

Fassmann-Arbeit-ist-nicht-unser-Leben-orgArbeit ist längst zu einer Art Religion gepusht geworden. Als Vertreterin der Generation Y räumt Alix Faßmann mit den Glaubenssätzen dieser Konfession auf. Karriere macht dumm, Arbeit arm, Ehrgeiz krank und Wachstum unglücklich – so ihre These in „Arbeit ist nicht unser Leben„.

Fazit von Jörg Petzold:

Viel zu viele von uns kennen das Gefühl, dass uns beschleicht, wenn die Tage an uns vorbei ziehen und wir am Schreibtisch sitzen und arbeiten. Wofür? Ist das unser Leben? Wie macht es mich deshalb glücklich, ein Buch zu lesen wie das von Alix Faßmann, denn sie hat sich Zeit genommen, diesen Fragen nachzugehen. Und ihre Fragen an das System sind außerordentlich eloquent und überzeugend vorgetragen. So dass ich am Ende dasitze und mich bestätigt fühle: Dieses System gehört verändert – und zwar radikal! Ein großer Schluck revolutionäres Gedankengut gefällig? Dann Alix Faßmanns „Arbeit it nicht unser Leben“ kaufen!

„Arbeit ist nicht unser Leben: Anleitung zur Karriereverweigerung“ von Alix Faßmann ist erschienen bei Bastei Lübbe.

Hörproben sind aus rechtlichen Gründen nur 7 Tage zum Nachhören verfügbar.

Redaktion & Moderation

Miki Sič
Spezialgebiet: Strickliesel

… zum Profil

Redaktion

Jörg Petzold
Spezialgebiet: Lesen und lesen lassen.

… zum Profil

3 Kommentare

  1. Ich finde Jörg Petzold immer hervorragend & seine Buchauswahl immer interessant & vor allen Dingen klug & ungewöhnlich. Diesmal ist sie m.E. besonders gelungen, aber ich bin in diesem einen Falle auch nicht ganz unabhängig. Ich glaube, man muss den Titel Wort für Wort verstehen! Und: Lesen lohnt sich immer.

  2. tomtomtom says:

    Ganz wichtiger Beitrag, seit „wir nennen es arbeit“ nichts mehr gehört u gelesen dass die Entwicklung des Arbeitsbegriffes so nach vorne pusht.

  3. TimoDC says:

    Sehr gut, endlich es werden mehr :). Mehr Leute die checken, dass wenn immer du konsumierst, arbeitest, studierst oder dem monetären System sonst wie beipflichtest, du der Gesellschaft und dir schadest. Verweigerung ist somit sozial. Aber noch besser ist wenn wir uns nach einer Alternative umschauen. Ja die gibt es sogar – nämlich das VENUS PROJEKT und Die Zeitgeist Bewegung. Nein es hatte nicht auf alles eine Antwort und nein es ist keine Sekte oder sonst irgendwas in der Art.

    Alix würde beim Venus Projekt und Zeitgeistmovement sofort auf Einklang stoßen und viel dazu lernen. Das gilt für jeden die offen und bereit sind für eine positive Zukunft. Wenn wir wirklich grundlegend was verändern wollen kommen wir nicht an diesen beiden Beispielen vorbei :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.