Lesen & lesen lassen: „Die Hoffnung ist ein Hundesohn“ von Marcus Staiger

▷ Letzte Änderung: 2014-06-16
By Frank [FluxFM] |
Im Radio:
KW25 / 16. bis 22. Juni 2014

Marcus Staiger - Die Hoffnung ist ein Hundesohn Berlin am Wochenende der Bundestagswahl 2012. Deutschland ist immer noch geteilt und Helmut Kohl noch immer an der Macht. Die Menschen, die in diesem Land wohnen, haben sich längst daran gewöhnt und sich zwischen hedonistischen Partys und ihrer täglichen Arbeit mit den Verhältnissen arrangiert. Nach fast drei Jahrzehnten im System Helmut Kohl scheint der achten Wiederwahl des greisen, ewigen Bundeskanzlers nichts im Wege zu stehen. Doch am Vortag der Wahl geraten die Dinge ins Rutschen – in Marcus Staigers Debütroman „Die Hoffnung ist ein Hundesohn„.

Fazit von Jörg Petzold:

Wer auf authentische Umgangssprache und eine deftige politische Geschichte steht, der wird mit diesem Buch sehr viel Spaß haben. Es gibt Sex, Drugs und ziemlich viel Gewalt, ich finde die Geschichte sehr spannend und sehr gut gesetzt, die Ideen sind hervorragend – mich hat das wirklich gut unterhalten.

„Die Hoffnung ist ein Hundesohn“ von Marcus Staiger ist erschienen bei MFM Entertainment.

Hörproben sind aus rechtlichen Gründen nur 7 Tage zum Nachhören verfügbar.

Redaktion & Moderation

Miki Sič
Spezialgebiet: Strickliesel

… zum Profil

Redaktion

Jörg Petzold
Spezialgebiet: Lesen und lesen lassen.

… zum Profil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.