Lesen & lesen lassen: „Nairobi Heat“ von Mukoma wa Ngugi

▷ Letzte Änderung: 2014-04-14
By Diana Hagenberg [FluxFM] |
Im Radio:
KW16 / 14. April bis 20. April 2014

Nairobi HeatMapple-Bluff – ein reicher, überwiegend von Weißen bewohnter Vorort: Auf der Veranda eines dunkelhäutigen Professors aus Kenia wird eine tote Frau entdeckt. Der zunächst verdächtige Afrikaner hat nicht nur ein Alibi – es stellt sich heraus, dass er einer der Helden im Kampf gegen den Völkermord in Ruanda war und Hunderte vor dem Tod bewahrt hat.

Fazit von Jörg Petzold:

Wenn der Plot nicht so heftig wäre, würde ich sagen: traumhafter Krimi, liest sich an einem Abend schnurstracks weg. Das würde an sich auch schon genügen, aber diese Geschichte ist dazu noch dermaßen heftig, politisch und emotional wahnsinnig aufwühlend, dass es nicht nur ein spannendes, sondern auch noch ein wichtiges und gutes Buch ist. Wer sich nur ein klein wenig für Themen wie Rassismus, Afrika und Politik interessiert, der kommt an diesem Buch auf keinen Fall vorbei. Unbedingt kaufen, unglaublich gut!

Nairobi Heat von Mukoma wa Ngugi ist erschienen bei Transit.

Hörproben sind aus rechtlichen Gründen nur 7 Tage zum Nachhören verfügbar.

Redaktion & Moderation

Miki Sič
Spezialgebiet: Strickliesel

… zum Profil

Redaktion

Jörg Petzold
Spezialgebiet: Lesen und lesen lassen.

… zum Profil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.