"Orfeo" von Richard Powers

Lesen und lesen lassen: „Orfeo“ von Richard Powers

▷ Letzte Änderung: 2014-12-08
By Sophie [FluxFM] |
Im Radio:
08. bis 14. Dezember 2014
Im Laden:
ocelot,

Richard Powers_Orfeo Peter Els – Professor für Musik – versucht der DNA ihre musikalische Struktur abzulauschen und mit Molekülen zu komponieren. Bis die Homeland Security in sein Labor stolpert und ihn verhört, denn nach dem 11. September ist jeder verdächtig. Auf einer Fahrt quer durch die USA flüchtet Els vor dem FBI, erinnert sich seines Lebens und sucht seine Familie – in Richard Powers‘ Roman Orfeo.

Fazit von Jörg Petzold:
Das ist ganz einfach ein großartiges Buch: spannend, sehr modern im Setting – und es geht um Musik. Und jeder, der sich für Musik interessiert, wird darin wahnsinnig viel finden. Schon ein erster Tipp für Weihnachten.

„Orfeo“ von Richard Powers ist erschienen bei Fischer– und selbstverständlich erhältlich im FluxFM-Regal (oder im Onlineshop) bei ocelot, not just another bookstore.

ocelot, not just another bookstore

Hörproben sind aus rechtlichen Gründen nur 7 Tage zum Nachhören verfügbar.

Redaktion & Moderation

Miki Sič
Spezialgebiet: Strickliesel

… zum Profil

Redaktion

Jörg Petzold
Spezialgebiet: Lesen und lesen lassen.

… zum Profil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.