Schickt uns eure Liebesbriefe für Deniz Yücel!
Schickt uns eure Liebesbriefe für Deniz Yücel!

Liebesbriefe an Deniz Yücel

▷ Letzte Änderung: 2018-02-13
By Nina [FluxFM] |

Deniz Yücel, Wir sind ja nicht zum Spaß hier, Edition Nautilus, FluxFMVor genau einem Jahr am 14. Februar 2017 wurde der deutsch-türkische Journalist Deniz Yücel festgenommen. Die türkische Regierung wirft dem Welt-Korrespondenten „Terrorpropaganda“ und „Volksverhetzung“ vor und hält seine Haft für gerechtfertigt – eine Anklage gibt es bis heute aber noch nicht.

Yücel lässt sich nicht zum Schweigen bringen. Am 14. Februar 2018 erscheint sein neues Buch Wir sind ja nicht zum Spaß hier. Es ist eine Textsammlung von Yücel, die er während seiner Inhaftierung verfasst hat.

Die Herausgeberin und taz-Journalistin Doris Akrap ist am Veröffentlichungstag um 16 Uhr zu Gast in der Morningshow am Nachmittag und erzählt, wie der aktuelle Stand der Verhandlungen ist, denn Yücel hatte gegen seine Inhaftiertung vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte geklagt.

Das Interview mit Doris Akrap könnt ihr hier nachhören:

 

Und weil am 14. Februar Valentinstag ist, der Tag der Herzen, wollen wir Deniz Yücel ein bisschen Liebe schenken – gemeinsam mit euch. Schreibt digitale Liebesbriefe an Deniz Yücel und schickt sie uns – egal ob per Mail an liebe@fluxfm.de (Betreff „Liebesbrief an Deniz“, Facebook oder Twitter. Wir werden die Botschaften sammeln und Doris Akrap mitgeben.

Weitersagen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.