Berlin Music Commission verleiht listen to berlin Award
listen to berlin Award 2017

Berlin Music Commission vergibt „listen to berlin Award“ | 7. November 2017

▷ Letzte Änderung: 2017-11-03
By Maike Bartsch |

 

Wer die Wahl hat, sollte wählen!

Am 7. November verleiht die Berlin Music Commission den „listen to berlin Award“ und ihr könnt mitentscheiden, wer ihn bekommt.

Während die Gewinner*innen der Bereiche gesellschaftliches Engagement, Supporter*innen, Impulsgeber*innen und dem Ehrenpreis des Kuratoriums von einer Fachjury bestimmt werden, entscheidet bei den fünf übrigen Kategorien das Publikums-Voting. Noch bis zum 25. Oktober könnt ihr online abstimmen, wer mit dem Preis für Künstler*innen, dem Preis für Musikjournalist*innen, dem Preis für Sound for Media – Synch und dem Nachwuchspreis Musikvideo ausgezeichnet werden soll.

HIER GEHT ES DIREKT ZUM ONLINE-VOTING (Das Onlinevoting ist beendet.)

Der „listen to berlin Award“ würdigt die Leistungen von einzelnen Personen oder Unternehmen, die die Berliner Musikbranche mitgestalten und vorantreiben. Sie sollen der breiten Öffentlichkeit vorgestellt und für ihr Engagement und ihre Ideen gefeiert werden. Gleichzeitig zeigt der Preis aber auch, wie viele kreative, professionelle und ambitionierte Menschen in der Branche arbeiten und sie zu dem machen, was sie ist. Dadurch trägt der Preis einen Teil zur Entwicklung der Musikszene bei.

Bild: listen to berlin Award 2017


 

#Gewonnen!!! Dank eures Klicks beim Onlinevoting, konnte FluxFM-Musikredakteurin Melanie Gollin gestern den #listentoberlinaward in der Kategorie "Preis für Musikjournalist*innen" mit nach Hause nehmen. #yay . . #berlin #music #radio #radiostation #award #win #thanks #preis #berlinmusicommission #danke #musicjournalism

Ein Beitrag geteilt von FluxFM (@fluxfm) am

Weitersagen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.