Local Suicide (Foto: Facebook / Credit: Tim Dobrovolny Photography
Local Suicide (Foto: Facebook / Credit: Tim Dobrovolny Photography

Local Suicide & Axiom | Clubsandwich am Freitag

▷ Letzte Änderung: 2016-07-22
By Raoul [FluxFM] |
Im Radio:
22. Juli 2016,
19 bis 4 Uhr
 
>> Clubtipps | Tracklisten

Im Clubsandwich am Freitag blickt Sascha zurück aufs Melt! Festival und spielt euch seine Highlights im Radio.

Beschwingter Disco-Sound kommt von Local Suicide. Das DJ-Duo und Pärchen feiert danach den ersten Geburtstag ihrer Partyreihe T.O.F.U. im Musik & Frieden.


 
Danach freuen wir uns schon mal aufs Krake Festival, das nächste Woche für alternative elektronische Musik in Berlin sorgt. Dazu schickt euch Axiom mit Acid und Electronica ins Wochenende. Der Killekill-Mitorganisator und Betreiber des Netlabels Crazy Language ist beim Opening am 27. Juli im Urban Spree auf dem Garden Floor dabei.
 

FluxMusic | Clubsandwich, Electronic Beats & Sound Of Berlin

ClubsandwichElectronic BeatsSound Of Berlin 24/7 Techno, House & Elektro mit handverlesenen Tracks & DJ-Sets: die drei Channels Clubsandwich, Electronic Beats & Sound Of Berlin bringen die Berliner Feierkultur zu euch – mit unserer App FluxMusic, Webplayer oder via URL über einen Player eures Vertrauens.


Nachtlebentipps für Berlin

Tresor Ein Vierteljahrhundert Tresor – vom Schuppen am Potsdamer Platz hin zum weltberühmten Technoclub und einflussreichem Plattenlabel. Seit Donnerstag wird überall im ehemaligen Kraftwerk ausgelassen gefeiert (>> Morningshow-Interview mit Gründer Dimitri Hegemann). Bis in den Samstagmittag hinein gratulieren bei der zweiten Geburtstagsnacht 20 Acts. Wegbegleiter wie Deejay Gigolo-Legende DJ Hell oder DJ Pete vom Berliner Plattenladen Hard Wax geben sich die Ehre. Handgemachte Maschinenmusik gibt’s mit Livesets vom Techno-Frickler Surgeon und dem britischen Duo O/V/R, hinter dem Blueprint-Betreiber und Ikone James Ruskin und Downwards-Boss und Techno-Schamane Regis stecken. Auf Betriebstemperatur heizt sich das ehemalige Kraftwerk bei 25 Years ab 21 Uhr, im Keller gehen erst Samstagmittag die Lichter wieder an.

 


Birgit&Bier Der OpenAir-Club Birgit&Bier verwandelt sich zum Kreuzberger Sommermärchen. Das One Hundred Fahrenheit Festival zelebriert bis in den Montag hinein Vielfalt, Toleranz und Akzeptanz und fährt zwischen Autoscooter und Biergarten über 30 Artists auf. Für mindestens 38 Grad Celsius im Herzen sorgen melodischer House und hämmernder Techno von Katermukkes Niconé, Chicago-Legende Robert Owens und Weltenbummler und Bar-Resident Nico Stojan. Die Megaparty am Schleusenufer läuft das ganze Wochenende bis in den Montag hinein.

 


://about blank Die Gegenwart soll an die Zukunft keine Fragen stellen, sondern Forderungen. Der Auspruch des Anarcho-Aktivisten Erich Mühsams ist Motto von Claim im ://about blank, wo für soziale Zentren und soldiarische Rückzugsräume gesammelt wird. Das freie Leben fordern am Ostkreuz bassgewaltig Audioliths Rampue mit seinem souligen House-Entwurf, Monya mit hypnotischem Live-Techno und Stil vor Talent-Dame Chroma. Für Abwechslung sorgt die Black Beach Lodge mit einem HipHop-Floor. Um 22 Uhr wird im Garten gegrillt, ab Mitternacht auf drei Floors geravet und Sonntagmorgen geht’s wieder an die frische Luft.

 



Tracklisten DJ-Mixe

Axiom
1. Plasma Co. – Modern Romantics (Electrecords)
2. Orgue Electronique – Untitled (Bunker Records)
3. Jenson Interceptor – Mactavis (Central Processing Unit)
4. The Exaltics – The Truth (Solar One Music)
5. Russell Haswell ‎- Gas Attack (Dj Stingray Atropine Mix)
6. VC-118A – Vex (Radiomatrix)
7. Umwelt – Somatogravic Illusion (Ship Wrec)
8. Simulant – Wav. Form (Scopex)
9. Clatterbox – Sentinel (Solar One Music)
10. Luke Eargoggle – Lex 2001 (Börft Records))
11. Mikron – Dry Sense II (Central Processing Unit)
12. VIC_20 – Infiltrate Computer (Breakin’ Records)
13. Lonny &% Melvin – Theme From Murdercapital, The Ride (Craft Records)
14. Marco Bernadi – Magic Night (Brokntoys)
15. MMT8 – Never Been To Bristol (Cultivated Electronics)
16. Eargoggle & Kanada – Icelandic Lady (Lunatic)
17. Aux 88 – The Flight (Direct Beat)

Moderation

Sascha Schlegel
Ist zu hören bei Superfrüh, Tatort, Stadt.Land.Flux. und immer wieder zwischendrin.

… zum Profil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.