(Foto: Nina Maul)
(Foto: Nina Maul)

FluxFM Made in Berlin | Alles Gute kommt aus der Hauptstadt

▷ Letzte Änderung: 2017-06-19
By Maike Bartsch |
KOOPERATION


Frage: Was haben Currywurst, nahtlose Kondome und der erste digitale Computer der Welt gemein?
 
Antwort: Sie wurden alle in Berlin erfunden.

Das sind natürlich längst noch nicht alle Erfindungen, die aus der Hauptstadt stammen. Aber anstatt euch jetzt von so unglaublich tollen Sachen wie der Erbswurst und dem Grillwalker zu erzählen, widmen wir uns lieber wirklich spannenden Projekten.

Gemeinsam mit der Investitionsbank Berlin stellen wir euch in den nächsten Wochen bei Made in Berlin die coolsten, kreativsten und innovativsten Start-ups der Stadt vor.

Wer jetzt denkt: “Aber halt mal, ich hab doch das beste Start-Up der Stadt, ach was, der Welt, gegründet! Wieso berichtet ihr denn nicht davon?”, der kann uns gern eine Mail an madeinberlin@fluxfm.de schicken. Und vielleicht schafft es die Idee ins FluxFM-Programm.

Alle Beiträge könnt ihr an dieser Stelle noch mal nachhören.

Die Investitionsbank Berlin leistet als Förderbank der Hauptstadt finanzielle Start-up-Hilfe. Sie unterstützt Gründer*innen kleinerer und mittlerer Unternehmen, die sich mit zukunftsorientierten Bereichen beschäftigen wie:

  • Gesundheitswirtschaft
  • Informations- und Kommunikationstechnologie / Medien
  • Optische Technologie
  • Verkehr, Mobilität und Logistik
  • Energietechnik

Die IBB leistet erfolgreiche Gründungsfinanzierung für u.a. Unternehmen wie Efficient City Farming, Babbel, Thermondo, emmy und Shoe Passion. Mehr Informationen zum Thema Förderung findet ihr auf ibb.de/gruenden

KW 25: P&T – Paper and Tea
Papier und Tee – beides kommt aus China und beides ist wichtig für die Entwicklung des Menschen. P&T steht für Paper and Tea – und ist der Name eines Berliner Startups in Charlottenburg. Die verbinden beide Sachen so intelligent miteinander, dass man sie sogar in China kennt. Kollegin Jasmin Kröger hat sich mit Gründer Jens de Gruyter auf eine Tasse Tee getroffen.

Weitersagen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.