Madonna / Rebel Heart

Madonna | Listomania

▷ Letzte Änderung: 2018-08-14
By Ann-Kathrin [FluxFM] |

Vorbild, Halbgöttin oder Ikone. Ganz egal wie Madonna genannt wird, selbst die wildesten Übertreibungen werden von den meisten Pop-Liebhaber*innen bedenkenlos abgenickt. Fakt ist: Madonna wird am Donnerstag 60 Jahre alt. Mila Weidelhofer aus unserer Redaktion hat fünf Gründe zusammengetragen, Madonna angemessen zu huldigen.


Punkt 5: Money Money Money

Mit 35 Dollar zur Millionärin. Im zarten Alter von 20 steigt Madonna in Ann Arbor, Michigan mit 35 Dollar in der Tasche in einen Bus nach NYC. Ihr Ziel: Berühmt werden. Sagen wir’s mal so: Ziel erreicht. Mit über 200 Millionen verkauften Alben und einem geschätzten Vermögen von über 580 Millionen US Dollar steht sie in diesem Jahr auf der Forbsliste der reichsten Musikerinnen auf Platz 1.


Punkt 4: Religion

Ein riesiges Kreuz als Poledance Stange und ausschließlich ernergetisches Kaballah Wasser zu trinken. Madonna ist in mehreren Religionen zu Hause. Allerdings eckt die Pop-Ikone mit ihren Songtexten immer mal wieder an. Der Skandal um ihr Video zu Like A Prayer ging soweit, dass es in den USA aus dem Programm genommen wurde. Weil Skandale und Erfogle sich aber bekanntlich ein Bett teilen, wurde Like A Prayer mit über 15 Mio. verkauften Platten zu einem der größten Welthits, den Madonna je veröffentlicht hat.


Punkt 3: Der IQ

Auch wenn es das Sex, Drugs und Rock ’n‘ Roll Image komplett zerstört: Madonna war immer eine 1-A Schülerin. Neben einem IQ von stolzen 140, schreibt sie seit Jahrzehnten Kinderbücher. Die handeln von Eifersucht, Geldgier oder Neid und enden immer mit dem Kredo: Nur durch Teilen kommen Kinder im Leben weiter. Kritiker*innen loben die Bücher in höchsten Tönen und Madonna…die spendet sämtliche Einnahmen an eine Organisation, die sich für die spirituelle Weiterbildung von Kindern einsetzt.


Punkt 2: Männer

Eine Frau, die es geschafft hat in einer einzigen Sendung 13 Mal das Wort „Fuck“ einzubauen, wird wohl wissen wovon sie spricht. Sagen wir’s so; die Liste ist lang und prominent: Tupac, Sean Penn, Warren Beaty, John F. Kenndy Jr., Guy Ritchie, Dennis Rodman. Achja, die erwähnte Sendung aus dem Jahr ’94 ist die meist zensierteste Sendung im Amerikanischen Fernsehen und brachte den damals noch unbekannten Host David Letterman groß raus.


Punkt 1: Style

Darüber, dass Madonna 1999 vom Peoples Magazine zur schlecht angezogensten Frau gewählt wurde, können wir heute nur müde lächeln. In 60 Jahren Madonna, verdanken wir ihr eine Garderobe voller Looks- vom legendären Kegel-BH, zur kreuzbehängten Lolita bis zum Cowgirl. Und wer machte nochmal die langen Achselhaare der Frau gesellschaftfähig? Richtig. Sorry Beyoncé, aber so lange Madonna lebt, bist du nur die Kronprinzenssin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.