Meg Wolitzer "Die zehnjahres Pause" (Foto: Sophie Euler)
Meg Wolitzer "Die zehnjahres Pause" (Foto: Sophie Euler)

Meg Wolitzer – Die Zehnjahrespause | Lesen und lesen lassen

▷ Letzte Änderung: 2019-11-04
By Constanze [FluxFM] |
Im Radio:
4. November bis 10. November 2019

Vier Freundinnen Anfang vierzig in New York: Sie sind auf gute Colleges gegangen und haben Karrieren aufgebaut. Bis sie Kinder bekommen. Die Rückkehr in den Beruf gestaltet sich für alle schwierig. Auf einmal sind sie Hausfrauen und Mütter. So hatten sie sich ihr Leben nicht vorgestellt.

Fazit von Jörg Petzold:
„Dieses hier bei uns neu erschienene Buch von Meg Wolitzer ist bereits 2008 auf Englisch erschienen und diese 10 Jahre sind inhaltlich durchaus spürbar. Es ist einiges in der Zwischenzeit passiert, was auch den Feminismus und das Denken im allgemeinen stark verändert hat. Trotzdem sind Wolitzers klarer Blick und die präzise, eingängige Sprache ein Genuss. Und das Thema leider nach wie vor für viele Familien aufwühlend. Deshalb: eine gute Lektüre!“

Die Zehnjahrespause von Meg Wolitzer ist bei Dumont erschienen.

Redaktion

Jörg Petzold
Spezialgebiet: Lesen und lesen lassen.

… zum Profil

Redaktion/Moderation

Aysche Wesche
Wortredaktion
Spezialgebiet: Stadtleben, Politik und Kultur.
… zum Profil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.