Missincat (Foto: Sophie Euler)

Missincat, „Reuber“ & FluxFM_MUTation | Morningshow am Nachmittag

▷ Letzte Änderung: 2015-05-06
By Sophie [FluxFM] |
Im Radio:
6. Mai 2015,
14 bis 18 Uhr

THEMEN

FluxFM_MUTation (bis 14:45 Uhr)

Wir schalten live zur re:publica. Dort moderiert Netzwelt-Spezi Jan Mölleken die Sondersendung FluxFM_MUTation: Eine Stunde FluxFM zu Mut und Wandel in den Medien live aus dem MIZ_innovationspace des Medieninnovationszentrum Babelsberg (MIZ). Mehr Infos und den Live-Videostream findet ihr hier.


Missincat (15:10 Uhr)

Caterina Barbieri alias Missincat ist nicht nur Multiinstrumentalistin, sondern hat sich auch den Titel „FluxFM-Stammgast“ verdient. Heute kommt uns die gebürtige Italienerin wiedermal im Studio besuchen. Wir freuen uns so stark wie beim allerersten Besuch. Ende Februar wurde ihr 3. Album Wirewalker veröffentlicht, daraus wird sie heute Abend ein paar Stücke bei ihrem Konzert im Privatclub live zum Besten geben. Wir haben Tickets für euch.

Das war ein tolles Interview und eine schöne Akustik-Version von Ten Lines:

 


„Reuber“ (17:10 Uhr)

Ab morgen startet ein herzzerreißender Kinderfilm in den deutschen Kinos: Reuber.
„Robbi hat Mist gebaut. Und weil er sich nicht mehr nach Hause traut, flüchtet er kopflos in den Wald. Dort allerdings leben finstere Gesellen, die nur so auf kleine verzweifelte Jungs warten, die sich in den Wald verirren…“
Zu uns kommen Regisseur Axel Ranisch und Hauptdarsteller und „Räuber“ Heiko Pinokowski, um euch mehr über den Film zu erzählen, der übrigens schon für den Deutschen Filmpreis 2015 vornomiert ist.

Wir haben es aufgezeichnet! Das Interview ist hier für euch in der Streamkonserve:

 

Moderation

Winson
Ist zu hören in der Morningshow Am Nachmittag, Flux Forward Spezial und immer wieder zwischendrin.

… zum Profil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.