Morningshow-statisch

Morningshow am Nachmittag am 17. August 2018

▷ Letzte Änderung: 2018-08-17
By Nina [FluxFM] |
Im Radio:
Montag bis Freitag,
14 bis 18 Uhr

Popkultur, Netzwelt, Stadtleben, Bands und Künstler*innen live im FluxFM Studio in Berlin. Die Sendung Morningshow am Nachmittag ist offenes Haus und Plattform für Kunst und Kultur – wir holen das Stadtgespräch und die Netzwerker*innen zu uns.

Am Mittwoch feiern wir unser Bergfest mit tollen Künstler*innen. Immer freitags kommen Fans von Spoken Word bei der 3-Minuten-Lesung auf ihre Kosten.

Am 17. August 2018:
  • 15:10 Uhr: Bevor die Berliner Band Vizediktator morgen bei den East Side Music Days spielen, sind sie heute erstmal bei uns.
  • 16:10 Uhr: Aktuelles aus der Popkultur mit Musikchef Ueli Häfliger
  • 17:10 Uhr: Später gibt es dann noch die neuesten Alben, vorgestellt von Kollegin Melanie Gollin

Moderation

Winson
Ist zu hören in der Morningshow Am Nachmittag, Flux Forward Spezial und immer wieder zwischendrin.

… zum Profil

7 Kommentare

  1. Chris K. says:

    Die Sendung heute ist echt Großartig. Eure Gäste machen echt Weihnachtsstimmung. Kann man die Songs nochmal irgendwo nachhören?

    Grüße
    Christian

  2. Chris K. says:

    Ich würde das sogar als Weihnachtssampler kaufen ;-)

  3. Lena says:

    Ich hab die Gäste leider verpasst, kann man das irgendwo nachhören? Das wäre wundervoll. Lg

  4. Tom says:

    Hallo Ihr Lieben, großartige 3-Minuten-Lesung. Kann ich die irgend wo nachhören? Ich brauche die unbedingt.
    Aber an Eurer Suchfunktion müsst Ihr dringen arbeiten. Gebe ich, weil ich es so verstanden habe, “Anette Fläming”, ein, gibts Null Treffer, da die Dame “Annette Flemig” heisst (Google weiss das). Solche Intoleranz bei einem Hörmedium geht gar nicht…

  5. claudie says:

    Gibt das Interview von Bear City nochmal irgendwo zum Nachhören?
    Liebsten Dank,

    • Ann-Kathrin [FluxFM] says:

      Hey Claudie, aufgrund technischer Probleme leider nicht! Tut uns leid! Liebe Grüße, Ann-Kathrin | FluxFM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.