Sieh mal an, "Sigh No More" von Mumford & Sons wird schon 10 Jahre alt (Bildbearbeitung: Constanze Kaul)

Mumford & Sons – Sigh No More | Das große Ganze

▷ Letzte Änderung: 2019-10-08
By Jakob |
Im Radio:
6. Oktober 2019, 19 Uhr
8. Oktober 2019, 23 Uhr

Manche Alben sind so wichtig, dass man sie einfach mal am Stück hören muss. FluxFM widmet sich in Das große Ganze den Platten, die jeder im Schrank hat und die wir einfach mal zusammen hören wollen. Den Platten, die bahnbrechend waren, den Debütalben großer Bands und vergessenen Scheiben. Wir spielen sie von vorne bis hinten und zwischendurch erfahrt ihr alles, was ihr über den jeweiligen Langspieler wissen müsst.


Mumford & Sons – Sigh No More

Ringelpiez mit Anfassen war 2009 auf einmal wieder hip. Vier Jungs aus Westlondon haben ihren inneren Goldschürfer entdeckt und amerikanisches Steppengefühl mit William Shakespeare und Indie-Pop verbunden. Vor zehn Jahren erschien Sigh No More, das Debüt von Mumford & Sons. Die Band selbst hat stilgebenden Banjo von damals schon längst Lebwohl gesagt, aber ist die Paltte trotzdem einigermaßen in Würde gealtert? Schaltet ein.


Das große Ganze – Podcast

Die Sendungen mit Musik gibt es hier immer ab Montag nach der Erstausstrahlung vier Wochen lang zum Nachhören:


Alle Sendungen (ohne Musik) findet ihr dauerhaft auf Spotify:

Musikredaktion

Melanie Gollin
Musikredaktion & Programmplanung,
entdeckt neue Musik und kann super Kuchen.

… zum Profil

Musikredaktion & Co-Moderation

Daniel Koch
Musikredaktion & Co-Moderation
der schwierige Spagat zwischen Hot-Shit-Top-Checkertum und “Opa erzählt vom Krieg (und von den Zeiten, als Nirvana noch neue Alben veröffentlichten)-Musikjournalismus”

… zum Profil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.