Mutter werden. Mutter sein. Autorinnen über die ärgste Sache der Welt (Foto: Jörg Petzold)

Mutter werden. Mutter sein. Autorinnen über die ärgste Sache der Welt | Lesen und lesen lassen

▷ Letzte Änderung: 2021-11-01
By Jakob |
Im Radio:
1. bis 7. November 2021

Was bedeutet es, Mutter zu werden und was denkt man viele Jahre später über das Muttersein? 15 Autorinnen haben jetzt ihre Gedanken zu einer der schönsten und anstrengendsten Sachen überhaupt – Mama werden – zu Papier gebracht. Erwartungen, Rollenzwänge, gleichberechtigte Elternschaft, Freiheitskampf – die Themen und die Haltungen in den Beiträgen sind divers und vielschichtig, sprechen Mut zu, beruhigen, machen wütend. Ein Buch für alle, die eine Mama haben: Mutter werden, Mutter Sein. Autorinnen über die ärgste Sache der Welt.

Fazit von Jörg Petzold:
„Wunderbare Texte, gnadenlos ehrlich, teilweise wütend, trotzdem liebevoll. Dafür, dass wir die Mütter doch so sehr lieben, finden sie in unserer Welt erstaunlich wenig echte Anerkennung. Dieses Buch rückt gerade, was da so schief hängt und gehört von möglichst vielen Menschen gelesen! JAWOHL!“

Mutter werden. Mutter sein. herausgegeben von Barbara Rieger ist im Leykam Verlag erschienen.

Redaktion

Jörg Petzold
Spezialgebiet: Lesen und lesen lassen.

… zum Profil

Wortredaktion

Lena Mempel
Wortredaktion
Spezialgebiet: Stil, Stadtleben, Popkultur, Crowdfundings – und veganer russischer Zupfkuchen”

… zum Profil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.