BLAUDZUN, PRESS 01 IAMKAT

Nachmittag: Blaudzun & Buch über Gezi-Proteste

▷ Letzte Änderung: 2014-03-26
By Sophie [FluxFM] |
Im Radio:
26. März 2014,
15 bis 19 Uhr

THEMEN

Blaudzun (15:40 Uhr)

„Es soll kein Tribut an den Fahrer selbst sein, sonst hätte ich mich Jan Ullrich oder Pantani genannt, aber ich verliebte mich einfach in den Klang des Wortes.“ So entschied sich der Radsport-Fan Johannes Sigmond für seinen Künstlernamen Blaudzun. Das aktuelle Album des niederländischen Singer-Songwriters heißt Promises of No Man’s Land und erschien Anfang März. In Berlin wird er heute mit seiner Band im Privatclub auf der Bühne stehen. Wir verlosen in der Sendung die letzten Tickets für das ausverkaufte Konzert!

Hier könnt ihr das Interview nachhören und die Akustikversionen der Songs Promises of No Man’s Land und Hollow People:

 

Blaudzun live im FluxFM-Studio, Foto: Sophie Euler

Blaudzun live im FluxFM-Studio, Foto: Sophie Euler


„Taksim ist überall“ (16:10 Uhr)

Der deutsch-türkische Redakteur und Journalist der taz Deniz Yücel hat ein Buch mit dem Titel Taksim ist überall. Die Gezi-Bewegung und die Zukunft der Türkei geschrieben. Er hat die Protestbewegung hautnah miterlebt. Heute Abend liest er im taz Café bei freiem Eintritt aus seinem Buch vor. Wir möchten euch Deniz Yücel und sein Buch vorstellen und haben ihn deshalb zu uns eingeladen.

Hier könnt ihr das interessante Interview nachhören:


 

Buchdeckel "Taksim ist überall"


Der Wandel der Musikindustrie (18:10 Uhr)

Morgen wird der Echo verliehen. Das haben wir zum Anlass genommen, um nachzuforschen, was sich im letzten Jahr in der deutschen Musikindustrie so getan hat. Das besprechen wir mit Konny von Löhneysen, der hat nicht nur ein eigenes Label, sondern sitzt auch im Vorstand vom Bundesverband der Musikindustrie.

Das Interview könnt ihr hier nachhören:


 


Moderation

Winson
Ist zu hören in der Morningshow Am Nachmittag, Flux Forward Spezial und immer wieder zwischendrin.

… zum Profil

Redaktion

Julia Oberlohr
Spezialgebiet: Kultur, Politik, Stadtleben und alles, was sonst noch so anfällt.

… zum Profil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.