Booka Shade
Booka Shade, Foto: Sophie Euler

Nachmittag: Booka Shade & Musikexpress Jubiläum & 3-Minuten-Lesung

▷ Letzte Änderung: 2014-03-14
By Sophie [FluxFM] |
Im Radio:
14. März 2014,
15 bis 19 Uhr

THEMEN

Booka Shade (15:15 Uhr)

Walter Merziger und Arno Kammermeier, besser bekannt als Booka Shade, kommen heute ins FluxFM-Studio. Die Single Body Language, die in Zusammenarbeit mit M.A.N.D.Y. entstand, verschaffte ihnen internationalen Erfolg. Booka Shade remixten u.a. Bands wie Moby, Hot Chip, Kings of Leon, Depeche Mode, Dave Gahan und The Knife. Ihr aktuelles und 5. Studioalbum Eve wurde letzten November veröffentlicht. 2010 wurden sie vom Online-Magazin Resident Advisor als einer der fünf besten Liveacts der Welt nominiert. Wer sich davon überzeugen will kann das heute Abend tun. Sie spielen im Rahmen des electrified! – Festivals am ehemaligen Flughafen Tempelhof. Wir verlosen Tickets für’s Konzert!

Hier könnt ihr das Interview nachhören:


 


Musikexpress Special (17:10 Uhr)

Der Musikexpress feiert heute im Fluxbau die 700. Ausgabe des Musikmagazins mit einer Riesen-Jubiläums-Sause! Gespielt werden die 700 besten Songs aller Zeiten, Eintritt kostet 700 Cent und wir müssen nach Feierabend nur 700 Schritte bis zur Party machen. Neidisch?! Es lohnt sich aber auch einen längeren Anreiseweg auf sich zu nehmen. Alles Weitere erzählt euch der Musikexpress-Redakteur Oliver Götz. Wir verlosen Tickets!

Hier könnt ihr das Interview nachhören:


 

700


Drei-Minuten-Lesung mit Max Gebhard (16:45 Uhr)

Max Gebhard ist Moderator und Slam-Master beim Guerilla Slam. Dort treten jeden dritten Montag im Monat Vertreter der Poetry Slam-Szene des deutschsprachigen Raumes im Baiz auf. Das Konzept heißt U20 vs. Ü20. Am 17. März findet der nächste Guerilla Slam statt. Der 19-jährige Poetry-Slammer eröffnet heute mit seiner 3-Minuten-Lesung für uns und euch das Wochenende.

Hier könnt ihr die 3-Minuten-Lesung nachhören:


 

Moderation

Sascha Schlegel
Ist zu hören bei Superfrüh, Tatort, Stadt.Land.Flux. und immer wieder zwischendrin.

… zum Profil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.