Neue Tracks: X Ambassador & Jamie’n’Commons, Phox, Arkells, Bishop Allen & Talisco

▷ Letzte Änderung: 2014-06-27
By Frank [FluxFM] |
Flux Forward Spezial
29. Juni 2014, 12-15 Uhr

Musikalische Neuvorstellungen und interessante Acts & Facts aus den Weiten der Musikblogs – das ist FLUX FORWARD. Es werden neue Songs diskutiert und Künstler jenseits des Alltags beleuchtet – online und on air! Jetzt auch mit total neuer und total offizieller Spotify Playlist, in der sich die Tracks der letzten Wochen sammeln – zum Immerwiederhören und Immerwiederneuesentdecken:


Bishop Allen – Good Talk

Das neue Album von Bishop Allen erscheint im August und wird den Titel Lights Out tragen. Die ersten Songs, die uns daraus zu Ohren kommen, lassen vermuten, dass sich darauf genau so eingängige Popnummern verstecken, wie auf dem Vorgängeralbum Grrr… . Da scheinen sich die fünf Jahre Wartezeit gelohnt zu haben. Auf dem Albumcover zu Lights Out sieht man übrigens ein paar sehr enthusiastisch tanzende Mädels – so solltet ihr beim Hören des jetzt folgenden Songs am besten auch aussehen (die Jungs dürfen von uns aus auch wie enthusiastisch tanzende Jungs aussehen, das ist ok).

Die erste offizielle Single gibt es leider noch nicht im Internet zu hören, deswegen hier als Ersatz den Vorabtrack „Start Again“. Auch fetzig, keine Sorge:


Talisco – Your Wish

Als musikalischen Alchemist wollen uns ihn seine Promoter verkaufen. Der Franzose Talisco, dessen echten Namen erstmal niemand erfahren soll, verschmilzt gern Americana mit aufrührerischem Pop und bricht somit des öfteren mit den Erwartungen des Hörers. Als großer Fan von Tim Burtons „Sleepy Hollow“ und David Lynchs „Mullholland Drive“ aber vielleicht auch keine Überraschung. Seine erste EP My Home könnt ihr bereits erstehen, demnächst erscheint dann auch das Debütalbum Run. Apropos rennen: Am 16. September am besten Richtung Bi Nuu, da tritt Talisco dann nämlich auf die Bühne.


Phox – 1936

Ahhh, die Phüchse. Ihren Song „Slow Motion“ könnt ihr mitsingen, dafür haben wir mit exzessiven Hoch- und Runterspielen gesorgt. Im August erscheint dann endlich auch bei uns das selbstbetiteltes Debütalbum von Sängerin Monica und ihren Jungs. Aufgenommen wurde das in Wisconsin, im Heimstudio von Justin Vernon (of Bon Iver fame). Live säuselt das Sextett erst am 4. September beim First We Take Berlin Festival und dann am 21. November ganz regulär im Privatclub.


Arkells – Come To Light

Einige findige Spürhunde unter euch haben es bereits heraus gefunden: eine unserer Lieblingsbands, die Arkells, kommen uns am 14. August wieder im FluxBau besuchen. Juhuuu, Hörerkonzert! Wie ihr dabei sein könnt, das steht natürlich demnächst auf fluxfm.de. Anlass zum freudigen Sangestreffen ist übrigens das neue Album der Kanadier. High Noon erscheint am 8. August. Und jetzt hören wir auf zu reden, weil sonst unsere Stimme vor Aufregung immer höher wird.


X Ambassador & Jamie’n’Commons – Jungle

Meistens finden wir die neue Musik ja auf Wegen, die wir hier aus Geheimhaltungsgründen nicht offenlegen können. Aber manchmal stolpern wir auch im Fernsehen drüber. Zum Beispiel dieser Song hier, der läuft gerade in einer Werbung für Kopfhörer und hat uns spontan vom Sofa gefegt. Ein Brett. Falls die Bässe an euren Lautsprechern gut funktionieren, haltet euch die nächsten Minuten lieber an irgendwas fest. Aber dann könnt ihr nicht mitklatschen…. na ja, no risk no fun, wa?

Musikredaktion

Melanie Gollin
Musikredaktion & Programmplanung,
entdeckt neue Musik und kann super Kuchen.

… zum Profil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.