Neustart: Makerist – deine Handarbeitsschule im Internet

▷ Letzte Änderung: 2014-02-13
By Diana Hagenberg [FluxFM] |

So langsam nähert sich ja wieder die Zeit des Jahres in der man ratlos vor Regalen voller seelenloser Konsumgüter steht und sich fragt, womit man seine lieben Weihnachten am wenigsten enttäuscht. Hier der immergültige Vorschlag: Macht doch was selbst! Und da Bilder mit Wachskreide malen vermutlich eher Sorge denn Freude beim Beschenkten auslösen dürfte, näht doch einfach etwas Schönes. Wie, könnt ihr nicht? Makerist.de ist die Adresse zum Strick- und Nähglück.

Wer sich Nähen oder Stricken zum Hobby machen möchte, muss unter Umständen einiges auf sich nehmen: Man muss eine Schule finden, um es zu lernen, oder das passende Buch studieren und die richtigen Materalien besorgen. Für Anfänger kann der Einstieg schnell zum komplizierten Wirrwarr werden, ehe die ersten vorzeigbaren Ergebnisse entstehen. Der Frust ist häufig vorprogrammiert.

Um den Einstieg ins textile Hobby zu vereinfachen gründete Axel Heinz mit seiner Kollegin Amber Riedel kurzerhand makerist.de: Das ist eine Internet-Plattform, auf der man mithilfe von hochwertigen und ausführlichen Video-Kursen Handarbeit lernen kann – insbesondere Nähen, Stricken und Häkeln. In denen wird der Laie für Trainern in mehreren Episoden Schritt für Schritt angeleitet. Ein wichtiger Unterschied zum simplen You-Tube-How-To ist der pure Umfang der Kurse.

Doch das ist nur die eine Hälfte der Lehrunterstützung – der eigentliche Clou dürfte für viele die passgenaue Versorgung mit Arbeitsmaterialien und Schnittmuster sein: Das passende Material wird von den Trainern zusammengestellt und kommt bequem per Post nach Hause. Da die genauen Mengen und Materialien versendet werden, entstehen zudem keine zusätzlichen Kosten für nicht verwendetes Mehrmaterial.

Noch ist die Anzahl der Kurse überschaubar, aber das Angebot wächst laufend, sagt Mitgründerin Amber Riedel. Jeden Monat sollen etwa zwei Kurse dazu kommen. Pro Kurs werden zwischen 10 und 29 Euro fällig, die optionalen Materialpakete kosten Extra. Aber was sind schon derlei schnöde Zahlen gegen den unbezahlbaren Stolz, ein selbstgenähtes Kleid zu tragen? Eben!

Übrigens – das Unternehmen sucht noch händeringend Trainer hier in Berlin, die auch gerne solche Kurse aufnehmen würden, also einfach melden!

Wenn ihr ein Startup kennt, das wir hier auch einmal vorstellen sollen – dann bitte her damit. Am besten per Mail an neustart@fluxfm.de, dann landet es direkt beim Richtigen.

Moderation / Redaktion

Jan Mölleken
Spezialgebiet: Netzwelt.

… zum Profil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.