#poesie von Nora Gomringer & Martin Beyer (Foto: Jakob Mummert)
#poesie von Nora Gomringer & Martin Beyer (Foto: Jakob Mummert)

Nora Gomringer & Martin Beyer – #poesie | Lesen und lesen lassen

▷ Letzte Änderung: 2018-08-20
By Jakob |
Im Radio:
20. August bis 27. August 2018

Die Poesie ist tot – es lebe die Poesie! Nach diesem Prinzip vereint das Buch #poesie die aufregendsten Stimmen der Gegenwartslyrik: Dichter, Songwriter, Slammer wie Rapper. Hier trifft Peter Fox auf Heinz Erhardt und die Lyrik erweist sich als nützliches Instrument gegen die Schrecken der Welt. Ein Buch, das Antritt den schlechten Ruf der Lyrik zu ändern. In: #poesie von Nora Gomringer und Martin Beyer.

Fazit von Jörg Petzold:
„Lese ich Gedichte, denke ich immer wieder: warum lese ich so selten Gedichte, ich sollte viel häufiger Gedichte lesen! Deswegen gilt diesem Band meine allergrößte Verehrung und Unterstützung. Denn er versucht, Poesie wieder mehr in den Mittelpunkt zu rücken, auch für Menschen, die sich scheinbar überhaupt gar nicht für Gedichte interessieren und hier entdecken können, dass sie es doch tun, wenn sie plötzlich Texte von Deichkind oder Peter Fox finden. Natürlich sind auch Leute wie Bas Böttcher vertreten und viele andere Dichterinnen und Dichter. Zusammengestellt nicht nach Erscheinungsdaten und Stilrichtrungen, sondern nach Themen. Ein wunderbarer Band zum Verschenken, zum Schmökern, zum Anregungen finden – und hoffentlich für viele als Einstieg ins Gedichte Lesen.“

 

#poesie von Nora Gomringer und Martin Beyer ist erschienen bei Voland und Quist.

Redaktion

Jörg Petzold
Spezialgebiet: Lesen und lesen lassen.

… zum Profil

Redaktion/Moderation

Aysche Wesche
Wortredaktion
Spezialgebiet: Stadtleben, Politik und Kultur.
… zum Profil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.