NORDIC PLAYLIST POP-UP RADIO BAR goes Berlin Festival

▷ Letzte Änderung: 2015-04-28
By Sophie [FluxFM] |

Nach Stopps beim Iceland Airwaves in Reykjavik und beim by:Larm Festival in Oslo, dockt die NORDIC PLAYLIST jetzt an das Berlin Festival an. Die digitale Musikplattform verwandelt anlässlich des Festivals die Kreuzberger Bar Myslíwska für zwei Tage in ein Pop-up Radiostudio. Internationale Radio-DJs (u.a. FluxFM-Musikredakteurin Melanie Gollin) präsentieren am 30. und 31. Mai die einflussreichste und innovativste Musik der nordischen Länder.

Außerdem erwarten euch Live-Performances von u.a. GusGus, Sandra Kolstad, Noah Kin, Adna und Asbjørn sowie zahlreiche Talks mit weiteren Bands, Journalisten und Kreativen. Die Radio Bar ist für Fans kostenlos. Die komplette Show wird außerdem als Videostream gezeigt.

NORDIC PLAYLIST POP-UP RADIO BAR
30. und 31. Mai 2015
12 bis 18 Uhr im Myslíwska (Schlesische Str. 35)
Freier Eintritt

Und so hat die NORDIC PLAYLIST POP-UP RADIO BAR letztes Jahr in Reykjavik ausgesehen, und so oder so ähnlich (nur ohne Wollmützen und Winterjacken) wird das Ganze auch in Berlin ablaufen:

Melanie Gollin war übrigens in Reykjavik vor Ort. Ihren Bericht findet ihr hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.