BLAUDZUN, PRESS 01 IAMKAT
BLAUDZUN, PRESS 01 IAMKAT

Blaudzun | Ohrspiel

▷ Letzte Änderung: 2014-10-24
By Viviane Bande |
Im Radio:
26. Oktober 2014, 19 Uhr
28. Oktober 2014, 19 Uhr
29. Oktober 2014, 22 Uhr
 
Im Ohrspiel-Stream:
22. August 2016, 11 Uhr
23. August 2016, 15 Uhr
24. August 2016, 19 Uhr
25. August 2016, 23 Uhr
26. August 2016, 13 Uhr
27. August 2016, 17 Uhr
28. August 2016, 21 Uhr

Benannt hat sich Blaudzun nach einem dänischen Radrennfahrer und als Geheimtipp gilt er in Deutschland immer noch. Nun stellt er euch im FluxFM Ohrspiel aber nicht seine Lieblingsradprofis vor, sondern seine Lieblingstracks.
 
Johannes Sigmond wächst in einem streng religiösem Elternhaus in Arnhem auf. Die Beatles und jegliche Art von Popmusik sind verboten. Doch als sechsjähriger entdeckt Johannes den Aufnahmeknopf an seinem Kassettenrecorder. Andere würden jetzt ihre Lieblingssongs einfach heimlich aufnehmen. Johannes fängt stattdessen an, eigene Songs zu schreiben und aufzunehmen. Neben der Musik gilt seine zweite Leidenschaft dem Radfahren. So entlehnt er seinen Künstlernamen dem dänische Radprofi Verner Blaudzun. Fortan steht Blaudzun nicht mehr für Radtrophäen, sondern für Musikpreise. Denn in Holland ist Johann Sigmond alias Blaudzun nach vier Alben ein Star.

In Deutschland dauert es dagegen ein bisschen länger. Doch vor allem seine gefeierten Live-Auftritte bringen Blaudzun auch hierzulande eine wachsende Fangemeinde ein. Der Holländer steht gerne mal mit bis zu acht Musikern auf der Bühne. Nicht nur deshalb wird seine Musik gerne mit der von Arcade Fire verglichen. Mit seinem aktuellen Album Promises Of No Man’s Land ist Blaudzun derzeit auf Deutschlandtour. Bevor er in Berlin auf der Bühne steht, wühlt sich Johannes Sigmond für euch durch seine Plattenkiste. Blaudzun, jetzt im FluxFM Ohrspiel.

>> Morningshow-Interview mit Blaudzun und zwei Akustik-Songs
 

Tracklist

01 Nina Simone – Sinner Man
02 Bruce Springsteen – State Trooper
03 Sufjan Stevens – Seven Swans
04 Serge Gainsbourg – Melody
05 PJ Harvey – The Words That Maketh Murder
06 Radiohead – Everything In It’s Right Place
07 Pixies – No 13 Baby
08 Massive Attack – Paradise Circus
09 The Field – Over The Ice

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.