Ohrspiel: Brody Dalle

▷ Letzte Änderung: 2014-05-02
By Frank [FluxFM] |
Im Radio:
4. Mai 2014, 19 Uhr
6. Mai 2014, 19 Uhr
7. Mai 2014, 22 Uhr

Bree Joanna Alice Robinson stand bereits mit 13 Jahren in ihrer Heimat Melbourne zum ersten Mal auf einer Bühne. Bereits 3 Jahre später spielt sie mit ihrer Band auf großen australischen Rock-Festivals. Dort lernt sie auch ihren späteren Ehemann Tim Armstrong kennen. Der Frontmann der Punk-Band Rancid nimmt Brody mit nach L.A. Dort angekommen gründet Dalle die Distillers. Nach und nach wandelt sich ihr Sound von Punk zu Alternative Rock. Was wahrscheinlich auch an ihrer neuen Liebe Josh Homme liegt. Mit dem Queens Of The Stone Age Frontmann hat Brody zwei Kinder. Während er mittlerweile die Kids hütet, veröffentlichte Brody Dalle dieser Tage ihr erstes Solo-Album.

In Brody Dalles Leben gibt es keine Exzesse mehr. Windeln wechseln ist jetzt angesagt. Trotzdem klingt ihr Solo-Album „Diploid Love“ alles andere als zahm. Mit ihrer markant rauchigen Stimme zeigt sich Dalle experimentierfreudiger denn je. Von Punk bis Pop beherrscht die 35-jährige mittlerweile viele Genres. Zudem klopften namhafte Künstler an, um mit ihr zusammen zu arbeiten. Shirley Manson von Garbage und Strokes Gitarrist Nick Valensi halfen mit aus. Bevor Brody mit ihrer Band auf ausgedehnte Welt-Tournee geht, stellt sie euch jetzt ihre Lieblingssongs zwischen Hardcore und Folk vor.

Tracklist

Black Flag – Rise Above
Millionaire – Body Experience Revue
Blondie – Eat To The Beat
QOTSA – Smooth Sailing
Cat Power – Werewolf
Nine Inch Nails – Closer
Bikini Kill – Rebel Girl
Elliott Smith – Coast to Coast
X-Ray Spex – Oh Bondage Up Yours
Depeche Mode – Enjoy The Silence
Sonic Youth – Scooter + Jinx
QOTSA – The Bronze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.