Dobré
Dobré

Ohrspiel: Dobré

▷ Letzte Änderung: 2014-02-21
By Frank [FluxFM] |
Im Radio:
23. Februar 2014, 19 Uhr
24. Februar 2014, 19 Uhr
26. Februar 2014, 22 Uhr

Die schönste Story über die Münchner Band Dobré ist wohl ihr Treffen mit David Hasselhoff. Als beste Newcomerband gewinnt das Quintett ein Treffen mit dem ehemaligen Knight Rider. Der gibt Dobré den einfachen Tipp, das neue „I’ve Been Looking For Freedom“ zu schreiben. Natürlich haben sich Dobré an diesen Rat gehalten – NOT! Stattdessen macht die Band weiter feinen Indie-Folk – „Abenteuerspielplatz Pop“ nennen sie ihren Musikstil.

Mit „United“ veröffentlichten Dobré letztes Jahr ihr zweites Album auf Mehmet Scholls kleinem Musiklabel Millaphon Records. Ein Ex-Fußball-Star und ein Ex-US-Serien-Star bilden somit die biografischen Eckdaten von Dobré. Da steht einer Weltkarriere eigentlich nichts mehr im Wege.

Begonnen hat alles während Joe Dobroschkes Kunstgeschichts-Studium. Joes Stundenplan lässt ihm genügend Zeit, um Songs zu schreiben. Mit vier Studienfreunden gehts ins Studio. Dort spielen sie mit Akustik-Gitarre, 60s-Orgel und Synties das Debüt-Album Do The Dobré ein.

Mittlerweile sind alle Bandmitglieder mit dem Studium fertig. Joe lebt in London und München. Trotzdem findet das Quintett Zeit, Album Nr. 2 aufzunehmen – vereint in der Musik wie der Albumtitel „United“ verspricht. Und so geht es in den Songs von Dobré auch um Freundschaft, Verlust, um das Fremde und das miteinander verbunden sein. Mit „Going Under“ findet sich auch ein Song vom aktuellen Album auf der FluxFM Popkultur Kompakt Compilation Vol. 2 wieder.

Tracklist:

Paul Simon – You Can Call Me Al
Fruit Bats – You’re Too Weird
Angela Aux – Sleepy Times
Bruce Springsteen – Dancing In The Dark
Fleetwood Mac – Dreams
Brazos – Charm
M Ward – Clean Slate
Andrew Bird – Lazy Projector
Elliott Smith – Memory Lane
Belle & Sebastian – She’s Losing It
Lionel Richie – All Night Long
Animal Collective – In The Flowers
Cat Stevens – TEa For The Tillerman

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.