Hundreds (Presspic)

Hundreds | Ohrspiel

▷ Letzte Änderung: 2014-12-04
By Sophie [FluxFM] |
Im Radio:
07. Dezember 2014, 19 Uhr
09. Dezember 2014, 19 Uhr
10. Dezember 2014, 22 Uhr
 
Im Ohrspiel-Stream:
22. August 2016, 9 Uhr
23. August 2016, 13 Uhr
24. August 2016, 17 Uhr
25. August 2016, 21 Uhr
26. August 2016, 11 Uhr
27. August 2016, 15 Uhr
28. August 2016, 19 Uhr

Früher sangen Philipp und Eva auf Familienfeiern, heute treten sie auf Internationalen Festivals auf. Die Rede ist von Hundreds aus Hamburg. Der diplomierte Jazz-Musiker startete zusammen mit seiner Schwester irgendwann das Projekt Hundreds. Viel mehr weiß man aber nicht über die Geschwister Milner. 2010 erscheint ihr selbstbetiteltes Debüt-Album. Durch unermüdliches Touren erspielen sich Hundreds eine große Fanbase. Unterstützt werden Eva und Philipp vom kleinen Berliner Label Sinnbus. Hier finden sie die richtigen Partner im Geiste für ihren warmen und melancholischen Elektro-Sound.

Ohne Druck vom Label können sich Hundreds für ihr zweites Album Zeit lassen. Die ersten Aufnahmen in Hamburg laufen aber nicht wie erhofft. So baut Philipp kurzerhand ein eigenes Studio auf dem Land. Abgeschottet von der Außenwelt basteln die beiden ganze 18 Monate an Aftermath. Das Album klingt weniger düster als der Vorgänger. Der Sound verschiebt sich durch eine opulente Produktion Richtung Pop. Kein Wunder also, dass Hundreds mittlerweile Labels in den USA und Japan haben. Im April gehen Eva und Philipp zudem auf Tour durch Großbritannien. Doch vor der internationalen Karriere kommt erst einmal eine ausgedehnte Deutschlandtour. Bevor Hundreds unter anderem in Potsdam und Stuttgart auf den Bühnen stehen werden, spielt euch Eva Milner ihre derzeitigen Lieblingssongs vor – jetzt, im FluxFM Ohrspiel.

>> Morningshow-Interview mit Hundreds und drei Akustik-Songs
 

Tracklist

1. Bilderbuch – Maschin
2. Tocotronic – Schatten werfen keine Schatten
3. Sophie Hunger – LikeLikeLike
4. Haim – Forever
5. Paul McCartney – [Hidden Track]
6. Django Django – Hail Bop
7. Yesterday Shop – Trees & Games
8. Jon Hopkins – Open Eye Signal
9. Münchener Freiheit – Tausendmal du
10. Susanne Sundfor – White Foxes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.