Marcus Liesenfeld

Marcus Liesenfeld aka DJ Supermarkt | Ohrspiel

▷ Letzte Änderung: 2014-07-18
By Diana Hagenberg [FluxFM] |
Im Radio:
20. Juli 2014, 19 Uhr
22. Juni 2014, 19 Uhr
23. Juli 2014, 22 Uhr
 
Im Ohrspiel-Stream:
13. Juni 2016, 15 Uhr
14. Juni 2016, 12 Uhr
15. Juni 2016, 9 Uhr
16. Juni 2016, 6 Uhr
17. Juni 2016, 3 Uhr
18. Juni 2016, 21 Uhr
19. Juni 2016, 18 Uhr

Als Kind hörte Marcus Liesenfeld am liebsten Radio: ELO, Fleetwood Mac, Supertramp. In den späten 70ern fand er das dann nicht mehr so cool – er wurde Punk. Erst als der gebürtige Düsseldorfer in den 90ern anfing, selbst als DJ durch die Clubs zu tingeln, entdeckte er den Pop seiner Kindheit wieder. Liesenfeld stellte Mixe mit seinem Spezialgebiet „Soft Rock der US-amerikanischen Westküste der 70er und frühen 80er“ ins Netz. Die Resonanz war überwältigend. So entschied sich der Wahlberliner Liesenfeld, ein paar davon auf einer Compilation namens Too Slow To Disco zu versammeln.

Bereits 1995 gründete Liesenfeld zusammen mit Holger Beier Bungalow Records und veröffentlicht mit City Slang Chef Christof Ellinghaus im Rücken unter anderem Bands wie Pizzicato Five und Stereo Total. Gut zehn Jahre lang kümmert er sich tagsüber um sein Label – nachts legt er als DJ Supermarkt seinen Yacht Pop auf. Den Musiknerd in sich befriedigt er außerdem mit seinem Musikblog howdoyouare, auf dem er neue und alte Slow Pop-Perlen verarztet.

Wie man halbvergessene Songs veröffentlicht und vielversprechende Musiker aufspürt, das erfahrt ihr diese Woche im FluxFM Ohrspiel von und mit Marcus Liesenfeld alias DJ Supermarkt.

Tracklist

1. Ned Doheny – Get It Up On Love
2. Micky Denne & Ken Gold – Let´s Push Our Love Back Together
3. Whitehorse – Over And Done With
4. Browning Bryant – Liverpool Fool
5. Nicolette Larson – Lotta Love
6. Chicago – Saturday In The Park
7. Matthew Larkin Cassell – Rendezvous
8. Pages – If I Saw You Again
9. Fleetwood Mac – Sugar Daddy
10. Robbie Dupree – Steal Away
11. Jan Hammmer Group – Don´t You Know

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.