00:00
08:23
 Pressebild
  • Highlight
  • Interview
  • App

Das neue Beyoncé-Album im Check

Micha Gehrig und Daniel Meinel zu "Renaissance", der neuen Platte der Popqueen

29.07.2022 Micha Gehrig, Daniel Meinel

Endlich ist es da, das neue Album von Beyoncé: Renaissance. Und der Titel der Platte ist von vorne bis hinten Programm.

Creating this album allowed me a place to dream and to find escape during a scary time for the world. It allowed me to feel free and adventurous in a time when little else was moving. My intention was to create a safe place, a place without judgement. A place to be free of perfectionism and overthinking. A place to scream, release, feel freedom. It was a beautiful journey of exploration.

Während Vorgänger Lemonade nicht nur schwerer, emotionaler und auch politischer um die Ecke kam, erfindet sich Beyoncé auf Renaissance ein weiteres Mal neu. In einer leichteren, optimistischeren Version ihrer selbst greift sie den voguegigen Club- und Housesound der 80er und 90er Jahre auf und ehrt mit ihren Texten, mit ihren Features die queeren Legenden ihrer und auch unserer Zeit.

Mit Renaissance ist aber erst act i, der erste Teil ihrer Trilogie, erschienen. Es bleibt also spannend. Was Micha Gehrig und Daniel Meinel zum House-opus der Popqueen sagen, könnt ihr hier hören.