Maximo Park | Konzert, © Kuba Ryniewicz
Maximo Park Kuba Ryniewicz

Maximo Park | Konzert

Gewinnt Gästelistenplätze für den 10. November in Berlin

  • 10. Nov. 2024: 18:00
  • Metropol | Nollendorfplatz 5 | 10777 Berlin

Maximo Park
Einlass: 19 Uhr; Beginn: 20 Uhr
Ort: Metropol
Info, Links, Tickets: Trinity

Drei Jahre nach ihrem letzten Studioalbum veröffentlichen Maximo Park eine neue Platte und gehen im November mit fünf Terminen quer durch Deutschland auf Tournee.

Ganz frisch herausgebracht, zeigt ihre erste Single-Auskopplung „Favourite Songs“, worauf sich Fans der britischen Indie-Rock-Band musikalisch freuen können. Die Melodien der Briten vibrieren vor gebündelter Energie, und die Wut bricht mehr als gelegentlich in schnellere, härtere Songs aus.

Mit einer Vielzahl von Hits setzen die Jungs aus Newcastle auch weiterhin “Druck” auf ihren Sound und Erfolg. Das übergeordnete Ziel der Band ist jedoch, eine echte Verbindung zu ihren Zuhörern und Fans herzustellen. Maximo Park, gegründet 2003, besteht aus dem charismatischen Frontmann Paul Smith, den Gitarristen Duncan Lloyd, dem Schlagzeuger Tom English, dem Live-Bassisten Paul Rafferty sowie der Live Keyboarderin Jemma Freese. Sie sind bekannt für ihre energiegeladenen Shows und ihren eingängigen melodischen Songs, die eine breite Palette von Themen von persönlichen Beziehungen bis hin zu sozialen Kommentaren abdecken und sich in die Köpfe der Leute einprägen. Dabei lassen sich Maximo Park ständig von einer Vielzahl verschiedener Genres beeinflussen. Seit der Veröffentlichung ihres Debütalbums “A Certain Trigger” im Jahr 2005, einem mehrfach platinverkauften, für den Mercury-Preis nominierten Durchbruch, haben Maximo Park eine evolutionäre Entwicklung durchlaufen. Paul Smith, der auch Texter der Band ist, bekannte sich klar zu seinen sozialpolitischen Überzeugungen. Dieser bunte Aktivismus setzte sich auch als roter Faden durch die weiteren Alben fort, gipfelnd in “Risk To Exist” von 2017 – einem Album, das aus den tumultartigen Ereignissen des Jahres 2016 geboren wurde.

Ihnen ging es immer darum, “sich des eigenen Stimmrechts bewusst zu sein, zu ermächtigen, zu teilen und mit Menschen zu kommunizieren”, und das entwickelte sich weiter zu “Empathie, Engagement, Wut, Ambition, Anti-Klischee, Reife, Reflektion und großen Ideen” auf ihrem siebten Album “Nature Always Wins”, das auf Platz 2 der UK-Charts kam und ernsthaftes Kritikerlob erntete. Die Band tourt Jahr für Jahr vor Tausenden von begeisterten Fans auf der ganzen Welt und veröffentlicht weiterhin bahnbrechende emotionale Musik, weshalb auch das kommende Album vielversprechende Tracks erwarten lässt. Wer diese von Maximo Park bei einer ihrer grandiosen Shows live hören will, sollte sich für die angekündigten Deutschland-Termine im November jetzt Tickets sichern.