Robert DeLong (Foto: Sophie Euler)

Robert DeLong & Museum des Kapitalismus | Morningshow am Nachmittag

▷ Letzte Änderung: 2015-06-29
By Sophie [FluxFM] |
Im Radio:
29. Juni 2015,
14 bis 18 Uhr

THEMEN

Robert DeLong (15:10 Uhr)

Mit Schlagzeug, Sampler und kuriosen Geräten wie Joysticks und Wii-Controller bestreitet Robert DeLong seine außergewöhnlichen Live-Performances. Der Wahl-Kalifornier hat mit seinem 2013 veröffentlichten Debütalbum Just Movement ein aufregendes Konzeptwerk vorgelegt. Heute Abend könnt ihr euch im Privatclub von seinen hochgelobten Livekünsten überzeugen. Dort wird er bestimmt auch Lieder aus seiner aktuellen EP Long Way Down zum Besten geben. Angeblich bietet die Lebensgefährtin von Robert DeLong vor jeder Show den Zuschauern kostenlose Gesichtsbemalungen in schillerndsten Farben an. Robert DeLong kommt zu uns ins FluxFM-Studio und bringt Tickets für euch mit.

Das Interview:

 


Museum des Kapitalismus (17:10 Uhr)

Museum für Kapitalismus-Logo “Kapitalismus – das ist sowas wie Freiheit, oder nicht? Aber jetzt stell dir vor, du wachst auf und der Kapitalismus ist vorbei. Was hat sich verändert? Ist die Welt ein bisschen besser geworden? Was heißt das für die Wirtschaft? Würden wir noch arbeiten? Und wer bestimmt jetzt über die Gesellschaft, in der wir leben?” – Diesen Fragen will das neueröffnete Museum für Kapitalismus mit ihrer temporären Ausstellung auf den Grund gehen. Wie, das erzählen sie euch später selbst.

Das Interview könnt ihr hier nachhören:


VERLOSUNG

On air gibt’s bei uns mal wieder Karten für’s Yorck Sommerkino Kulturforum, das Freiluftkino vor der imposanten Kulisse am Potsdamer Platz.

Moderation

Winson
Ist zu hören in der Morningshow Am Nachmittag, Flux Forward Spezial und immer wieder zwischendrin.

… zum Profil

Weitersagen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.