"Roxy" von Dietmar Sous (Foto: Sophie Euler)

„Roxy“ von Diemtar Sous | Lesen und lesen lassen

▷ Letzte Änderung: 2015-07-06
By Sophie [FluxFM] |
Im Radio:
6. bis 12. Juli 2015

Roxy - Dietmar Sous Zeit: die allerbeste, nämlich Mitte der siebziger Jahre. Ort: eine Kleinstadt mit Fußgängerzone, Kino und Autobahnanschluss. Held: Roxy (eigentlich Paul), knapp 18 Jahre alt, Außenseiter, Analphabet, Hilfsarbeiter, der sich ziemlich aussichtslos in ein rebellisches Töchterchen aus gutem Haus verliebt – in Diemtar Sous‘ Roman: Roxy.

Fazit von Jörg Petzold:
„Wie sich die Siebziger angefühlt haben müssen, wenn nicht alles nach Katalog gelaufen ist, kann man in ‚Roxy‘ nachempfinden – und zwar ziemlich gut, denn Sous schreibt sehr lakonisch, sehr pointiert. Er findet spannende Geschichten zwischen Leseschwäche, Liebeleien, linken Studentenverbindungen und Wehrdienstverweigerung. Ein sehr schönes kleines Bändchen, genau richtig jetzt, wo der Sommer endlich begonnen hat.“

„Roxy“ von Dietmar Sous ist erschienen bei Transit.

Hörproben sind aus rechtlichen Gründen nur 7 Tage zum Nachhören verfügbar.

Übrigens: Hier findet ihr alle Buch-Empfehlungen, hier die Mitschnitte unserer 3-Minuten-Lesung.
 

Redaktion & Moderation

Miki Sič
Spezialgebiet: Strickliesel

… zum Profil

Redaktion

Jörg Petzold
Spezialgebiet: Lesen und lesen lassen.

… zum Profil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.