Florian Meindl und Mathias Weck (Foto: Sophie Euler)

Schluck den Druck, Florian Meindl und Muff Deep | Clubsandwich am Freitag

▷ Letzte Änderung: 2015-05-15
By Max Hennig [FluxFM] |
Im Radio:
15. Mai 2015, 19 Uhr

SONOS

Das Clubsandwich wird euch
präsentiert von SONOS

Schluck den Druck sind beim Clubsandwich und stellen ihr neues Album Rave Ist Karate vor. Danach wird dann in einer noch nie bespielten, historischen Dachkuppel am Molkenmarkt 2 Record-Release gefeiert.
Mathias Weck (Mitte) und Schluck den Druck (Foto: Sophie Euler)

Mathias Weck (Mitte) und Schluck den Druck (Foto: Sophie Euler)

Florian Meindl schaut ebenfalls beim Clubsandwich vorbei und stellt sein neues Album Collide vor, welches auf seinem eigenen Label Flash Recordings erscheint. Danach gibt es natürlich noch ein Set von Florian Meindl.

Ein weiteres Set kommt von Muff Deep, der im Anschluss ans Clubsandwich in der Ritter Butzke bei der Hijackin-Party auflegt.


Nachtlebentipps für Berlin

ritter butzke Für House in allen Spielarten und Formen steht Hijackin. In der Ritter Butzke huldigt man wieder dem Jack und hat dafür neben Fabio Monesi, Washerman und Muff Deep, Jordan Peak geladen. Der Brite hat eine Vorliebe für groovige Synthie-Chords und tighte Basslines, die gerne mal an die glorreichen Zeiten Chicagos oder New Yorks erinnern. Überzeugen kann man sich davon außer auf dem Dancefloor, auch auf Jordan Peaks neuster EP „Drums For Days“, die auf Instinkt Records erschienen ist. House-Jünger sind ab Mitternacht in der Ritterstrasse an der richtigen Adresse.

 
stattbad Bei Grounded Theory im Stattbad steht hingegen ungeschliffener Techno im Mittelpunkt. Neben Resident Milton Bradley, Francois X von Deeply Rooted und Trouws Sandrien bringt Truncate zeitgenössischen L.A.-Techno in Reinform auf den Dancefloor. Geprägt ist der Sound des kalifornischen DJs und Produzenten von ungestümer Roughness, die liebend gerne auf allen unnötigen Schnickschnack verzichtet. Als Beweis dafür dienen nicht nur Truncates Sets, sondern auch seine Releases auf 50 Weapons, Mote-Evoler oder Kanzleramt. Start im Wedding ist um 0 Uhr.

 
arena-club Der Arena-Club ist ebenfalls Anlaufstelle für Freunde der schnelleren BPM-Gangart. Tommy Four Seven hostet hier zum dritten Mal seine Clubnight „47.3.“ und präsentiert mit Happa, P.E.A.R.L. und J. Tijn treibende Protagonisten der neuen Wildheit des Hardcore Continuums. Insbesondere der Londoner J. Tijn hat sich in den letzten Jahren mit seinen Releases auf Turbo Records, Overlee Assembly oder Untolds Pennyroyal als passionierter Techno-Arrangeur zwischen Industrial und Drum’n’Bass bewiesen. Das Techno-Gewitter entzündet sich hier auch ab Mitternacht.


Moderation

Mathias Weck
Ist zu hören bei Klubradio, Clubsandwich, Flux Forward, Stadt.Land.Flux.

… zum Profil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.